Startseite » Leittechnik/MES »

Marktplatz Industrie 4.0 und praxisnahe Workshops: Damit lockt der Automatisierungstreff IT & Automation 2022 in Böblingen

Branchentreff in Böblingen
IIoT und Digitalisierung auf dem Automatisierungstreff 2022

Automatisierungstreff,_2022,_Böblingen,_Workshop
Selbst Hand anlegen und testen: Die Workshops des Automatisierungstreffs IT & Automation 2022 ermöglichen eine direkte Auseinandersetzung mit Industrie 4.0-Technologien. Bild: pixelrain/stock.adobe.com

Wie sich Aufgaben mit IIoT-Technologien und Industrie 4.0 schon heute lösen lassen, zeigt der Automatisierungstreff IT & Automation 2022 in der Kongresshalle Böblingen. Der Veranstalter, die Strobl GmbH, Ilsfeld-Auenstein, fokussiert vom 29. bis 31. März 2022 entsprechende Themen mit dem Workshop-Angebot und dem Marktplatz Industrie 4.0.

Inhaltsverzeichnis
1. Automatisierungstreff bietet praxisnahe Workshops
2. Marktplatz Industrie 4.0 des Automatisierungstreffs
3. Über das Trend-Session-Programm
4. denken – zeigen – diskutieren
5. Ausgewählte Workshops des Automatisierungstreffs IT & Automation 2022

Automatisierungstreff bietet praxisnahe Workshops

Da das Zusammenwachsen von Automatisierung und IT die Branche aktuell sehr stark beschäftigt, zielen die Inhalte der praxisbezogenen Workshops verstärkt in Richtung Industrial IoT und Industrie 4.0 ab. Auch bereits ganz konkretfür den Alltag der Anwender. Deshalb haben die Teilnehmer die Möglichkeit, einzelne Technologien vor Ort auszutesten und können selbst Hand anlegen.

So ermöglicht das umfangreiche Workshopprogramm eine direkte praxisnahe Auseinandersetzung mit dem Zusammenwachsen von IT und Automatisierung.

Teilnehmer erhalten einen tiefen Einblick in den Einsatz von bereits verfügbaren Produkten, Systemen und Methoden.

Marktplatz Industrie 4.0 des Automatisierungstreffs

Analog zum technologischen Wandel und den sich ändernden Anforderungen in der Branche hat sich der Automatisierungstreff weiterentwickelt. Der Marktplatz Industrie 4.0 zielt darauf ab, das Verständnis von Industrie 4.0, deren Anforderungen und bestehenden Lösungen beim Anwender zu fördern.

Der Marktplatz bietet dem Besucher eine gute Gelegenheit, um Berührungsängste abzubauen und zu verstehen, welche individuellen Schritte er in Punkto Industrie 4.0 als Anwender gehen sollte.

Übergreifend gilt: Der praktische Nutzen und die schnelle Umsetzung entsprechender Projekte in der Produktion stehen auf dem Marktplatz Industrie 4.0 im Vordergrund. In Folge werden dem Besucher dort konzentriert reale Use Cases sowie individualisierte Lösungsmöglichkeiten für seine Aufgabenstellung vorgestellt. Zu den Ausstellern gehört etwa die:

  • Aruba Informatik GmbH, Fellbach, mit Event-Driven Dashboards für Industrie 4.0 und IoT
  • Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim, mit dem Use Case Asset Management – Industrie 4.0 mit Bihl+Wiedemann
  • German Edge Cloud GmbH & Co. KG & Rittal GmbH & Co. KG, Herborn, Use Case Digitale Transfoprmation zur Edge-Cloud-basierten Digitalisierungsplattform Oncite
  • Inasoft Systems GmbH, Lyssach/CH, mit „Unit Management“: Mit der Software SQL4automation-Connector lassen sich Robotersteuerungen und SPS komfortabel mit Datenbanken verbinden.

Über das Trend-Session-Programm

Das Trend-Session Programm trägt den Charakter eines kleinen, aber praxisnahen Kongresses und lässt namhafte Vertreter aus der Forschung, Wissenschaft und Industrie zu Worte kommen.

denken – zeigen – diskutieren

Auf dem Automatisierungstreff wird gezeigt, wie sich greifbare Aufgaben mit Industrial Internet of Things und Industrie 4.0 Technologie schon heute lösen lassen, und es wird darüber diskutiert. Anwender aus dem Maschinen- und Anlagenbau finden dort Lösungen für Automatisierungssysteme und Industrial IT, die zur Erhöhung der Produktionseffizienz beitragen. Sie erhalten schnell und unkompliziert Informationen zu neuen Produkten sowie Lösungen für ihre Anwendung. (eve)

Strobl GmbH
Eisenbahnstraße 18
74360 Ilsfeld-Auenstein
Tel.: +49 7062/67602–0
E-Mail: info@automatisierungstreff.com
Website: www.automatisierungstreff.com


Ausgewählte Workshops des Automatisierungstreffs 2022

 

B&R zeigt Einrichtung eines OPC-UA-over-TSN-Netzwerks

Codesys erklärt die Einrichtung eines Automation Servers

  • Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH: netX 90 – in 3 Schritten zur lauffähigen PROFINET Kommunikation; Workshop: 30.03.2022, 10:00 bis 17.30 Uhr; Anmeldung: hier.pro/AyKR1
  • IBH Softec: IBH Link UA – Embedded OPC UA Server/Client für SIMATIC Steuerungen; Workshop 30.03.2022, 10:00 bis 17:00 Uhr; Anmeldung: hier.pro/uwxId
  • MES D.A.CH. Verband: MES hands-on!; Workshop 29.03.2022, 09:30 bis 18:00 Uhr; Anmeldung: hier.pro/4vlq8
  • PQ Plus GmbH: Energiemessgeräte können mehr als Verbräuche erfassen; Workshop 31.03.2022, 09:30 bis 12:30 Uhr; Zur Anmeldung: hier.pro/EljKE

Weitere Workshops finden Sie hier

Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de