Startseite » Motion Control »

Synchronmotor von Nord mit höherer Energieeffizienz (IE5+)

Kostensenkung durch effiziente Energiesparmotoren
Synchronmotor von Nord mit höherer Energieeffizienz (IE5+)

NORD Synchronmotor
Die neuen IE5+ Synchronmotoren als Systemlösung mit Getriebe und Umrichter von Nord Drivesystems eignen sich ideal für Intralogistik und Wash-down-Anwendungen Bild: Nord Drivesystems
Anzeige

Nord Drivesystems stellt auf der SPS 2019 in Nürnberg einen neuen Synchronmotor mit einer deutlich höheren Energieeffizienz (IE5+) vor. Zusätzlich liefert der Hersteller diesen neuen Motor ohne Lüfter und mit sehr glatten Oberflächen. Er lässt sich mit der Oberflächenveredelung nsd tupH kombinieren und ist somit optimal für den Einsatz in der Intralogistik sowie in Wash-down-Anwendungen geeignet.

Inhaltsverzeichnis

1. Motorkonzept um Baugrößen und Leistungen ergänzt
2. Korrosionsschutz durch Oberflächenveredelung

Der energieeffiziente Permanentmagnet-Synchronmotor der neusten Generation reduziert die Verluste im Vergleich mit der aktuellen IE4-Baureihe noch einmal deutlich. Der unbelüftete Glattmotor erreicht seinen hohen Wirkungsgrad, der teilweise deutlich oberhalb der Effizienzklasse IE5 liegt, über einen breiten Drehmomentbereich. Er eignet sich damit optimal für den wirtschaftlichen Betrieb im Teillastbereich. Der kompakte IE5+ Motor bietet eine hohe Leistungsdichte bei geringem Bauraum und kommt zuerst in einer Baugröße für den Leistungsbereich von 0,25 bis 1,1 kW mit einem Dauerdrehmoment von 1,6 bis 4,8 Nm und Drehzahlen von 0 bis 2.100 min-1 auf den Markt. Der Motoranbau erfolgt direkt, nach NEMA oder IEC.

Motorkonzept um Baugrößen und Leistungen ergänzt

Das Motorkonzept ergänzt der Hersteller sukzessive um weitere Baugrößen und Leistungen. Da er leicht zu reinigen, korrosionsbeständig und wash-down-fähig ist, eignet er sich auch für den Einsatz in hygienesensiblen und rauen Umgebungen. Die Oberflächenveredelung nsd tupH und Schutzart IP69K sind optional erhältlich, ebenso wie eine integrierte mechanische Bremse. Ein integrierter Drehgeber gehört zur Standardausstattung. Der neue IE5+ Motor ist im Baukastensystem mit Nord-Getrieben und Antriebselektronik kombinierbar und ist ab dem zweiten Quartal 2020 lieferbar.

Korrosionsschutz durch Oberflächenveredelung

Mit der Oberflächenveredelung nsd tupH bietet Nord einen überaus leistungsstarken Korrosionsschutz für Getriebe, Glattmotoren, Frequenzumrichter und Motorstarter im washdown-optimierten Aluminiumgussgehäuse an. Die Antriebe sind leicht zu reinigen und weitgehend unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen. Selbst der Einsatz von Hochdruck-Reinigern oder der Kontakt mit aggressiven Medien sind ohne weiteres möglich. Die lüfterlosen Glattmotoren verhindern die Verbreitung von Keimen und gewährleisten zudem eine hohe Laufruhe. jke

Getriebebau Nord GmbH & Co. KG
Getriebebau-Nord-Straße 1
22941 Bargteheide/Hamburg
Tel.: 04532 289-0
Fax: 04532 289-2253
E-Mail: info@nord.com
Website: www.nord.com


Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de