Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Generationswechsel und Wandel bei Lapp

Auf gesellschaftliche Veränderungen eingestellt
Generationswechsel und Wandel bei Lapp

Familie_Lapp.jpg
Die Unternehmerfamilie Lapp mit Andreas Lapp, Matthias Lapp, Ursula Ida Lapp, Alexander Lapp und Siegbert Lapp Bild: Lapp
Anzeige

Die Familie Lapp, Gesellschafter der Lapp-Gruppe, hat schon frühzeitig den Generationswechsel geplant. Bei Lapp gehört das auch zur Antwort auf den rasanten Wandel in der Gesellschaft und der Wirtschaft. Dieser bringt für das Familienunternehmen, wie für die ganze Wirtschaft, enorme Veränderungen mit sich. Seit 2017 übernimmt auch die dritte Generation der Familie Lapp Verantwortung im Unternehmen. Fast 60 Jahre lang hat Ursula Ida Lapp (87) das Unternehmen aufgebaut, geprägt und zu einem Global-Player gemacht. 2015 gab sie den Vorsitz des Aufsichtsrats der Lapp Holding AG an ihren ältesten Sohn Siegbert Lapp (65) ab. Vorsitzender des Vorstands der Lapp Holding AG ist sein jüngerer Bruder Andreas Lapp (63). Ursula Ida Lapp bleibt dem Unternehmen weiterhin als Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats verbunden. Bis Juni 2017 blieb Ursula Ida Lapp noch Vorsitzende des Aufsichtsrats der nach ihr benannten U.I. Lapp GmbH, der größten Einzelgesellschaft innerhalb der Lapp-Gruppe. Diese Funktion übernahm im Juli 2017 Andreas Lapp. Gleichzeitig übergab er seine Position als CEO der U.I. Lapp GmbH an Ursula Ida Lapps Enkel Matthias (35). Matthias Lapp ist damit verantwortlich für die Region Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Südamerika. Außerdem hat sein Bruder Alexander Lapp (33) als zweites Mitglied der dritten Generation der Unternehmerfamilie Lapp die weltweite Verantwortung für das Zukunftsthema Digitalisierung sowie die Weiterentwicklung des e-Business übernommen. „Lapp ist ein Familienunternehmen und soll es auch bleiben. Dass jüngere Generationen rechtzeitig herangeführt werden war uns immer wichtig“, so Andreas Lapp. „Gerade angesichts des rasanten digitalen Wandels und einer globalisierten Wirtschaft ist es heute wichtiger denn je, dass das Wissen, neue Ideen und die Sichtweise der Jungen ins Unternehmen einfließen.“ jke

www.lappgroup.com

Anzeige
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de