Startseite » Automation Award »

Automation Award prämiert Lösungen für Automatisierung und Digitalisierung

Automatisierung/Digitalisierung
Automation Award: Wählen Sie Ihre Favoriten

Symbolbild_Automatisierung_und_Smart_Factory_für_den_Automation_Award
Smart Factory und Machine Learning sowie das Industrial Internet of Things (IIoT) – sie alle bauen auf der elektrischen Automatisierung als Basis auf. Beide Aspekte werden mit dem Automation Award beleuchtet Bild: greenbutterfly/stock.adobe.com
Die Gewinner des Automation Award von elektro AUTOMATION und wirautomatisierer.de werden auch 2021 online ermittelt. Leserinnen und Leser haben ab Anfang November die Möglichkeit, auf wirautomatisierer.de ihre Favoriten zu wählen und damit die beiden Sieger des Automation Award in den Kategorien TECHNOLOGY und DIGITALIZATION zu bestimmen. Mitmachen lohnt sich – auch Sie selbst können gewinnen!

Ab Anfang November haben unsere Leserinnen und Leser das Wort und können auf unserer Website wirautomatisierer.de ihre Favoriten für den Automation Award 2021 wählen. Die Abstimmung ist bis zum Abschluss der Messe SPS möglich – dann werden auch die Gewinner online bekannt gegeben.

Worüber kann ich abstimmen?

Jede Leserin und jeder Leser kann jeweils zweimal ihre/seine Stimme abgeben, einmal für die Kategorie

  • TECHNOLOGY (Lösungsangebote) und die Kategorie
  • DIGITALIZATION (Digitalisierungsszenarien).

Vorab werden dazu von der Jury jeweils drei Kandidaten je Kategorie nominiert.

Wie kann ich abstimmen?

Die Abstimmung selbst ist denkbar einfach:

  • Rufen Sie die folgende Seite auf:
    wirautomatisierer.de/automationaward/
  • Klicken Sie auf „Jetzt abstimmen!
  • Wählen Sie Ihren Favoriten im Bereich TECHNOLOGY (einfach auf das entsprechende Bild klicken) und anschließend den im Bereich DIGITALIZATION.

Optional – die Chance auf einen persönlichen Gewinn

Ergänzend zur Abstimmung zum Automation Award haben auch Sie die Möglichkeit, persönlich zu gewinnen. Unter den Personen, die sich für eine Teilnahme entscheiden, verlosen wir fünmal ein Jahresabo unserer Schwesterzeitschrift ‚bild der wissenschaft‘ aus der Konradin Mediengruppe.

Was steckt hinter den beiden Kategorien?

Allein die Entwicklung der Feldbusse und darauf aufbauend der Industrial-Ethernet-Kommunikationslösungen zeigt anschaulich, welche Dynamik in der elektrischen Automatisierung steckt. Besonders innovative Produkte und zunehmend Lösungsangebote zu würdigen, war deshalb von Beginn an Ziel des Automation Award, den elektro AUTOMATION und wirautomatisierer.de aus der Konradin Mediengruppe jährlich vergeben.

Themen wie Industrie 4.0, Smart Factory und Digitalisierung gehen jedoch weit darüber hinaus – auch wenn sie ohne die Basis der Automatisierungstechnik nicht existieren könnten. 2019 wurde deswegen erstmals, einem Vorschlag des Jury-Mitglieds Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel von der Universität Stuttgart folgend, der ‚Sonderpreis Digitalisierung‘ von der Jury selbst vergeben. Ziel war, eine Anwendung aus der Praxis zu prämieren, die exemplarisch zeigt, wie sich die Vorteile der Digitalisierung effizient nutzen lassen.

Zwei Kategorien für die aktuellen Anforderungen

Beginnend mit dem Automation Award 2020 wurde der Automation Award in diesem Sinne zukunftssicher gemacht. Dazu wurden die beiden Kategorien TECHNOLOGY sowie DIGITALIZATION definiert, mit denen wir die elektrische Automatisierung und Digitalisierung gleichermaßen in den Fokus nehmen:

  • TECHNOLOGY (Lösungsangebote):
    Darunter verstehen wir die Komponenten und Systemlösungen der Automatisierungsanbieter, die neuerdings auch unter dem Begriff Operational Technology (OT) zusammengefasst werden. Die Automatisierungstechnik legt mit der Steuerungstechnik sowie Aktoren und Sensoren die Basis für die Umsetzung der Digitalisierung – gemeint sind Industrie 4.0 und die Smart Factory.
  • DIGITALIZATION (Digitalisierungsszenarien):
    Machine Learning oder Künstliche Intelligenz (KI) sind nur zwei der Bereiche, mit denen sich Fertigungsprozesse heute wesentlich effizienter und nicht zuletzt auch ressourcenschonender gestalten lassen. Ziel ist hier, eine Anwendung aus der Praxis zu prämieren, die exemplarisch zeigt, wie sich die Vorteile der Digitalisierung effizient nutzen lassen. Nicht zuletzt sind es auch genau diese Digitalisierungsszenarien, die auch mit Blick auf die Herausforderungen durch den Klimawandel als Schlüssel zu verstehen sind, die Zukunft zu meistern. (co)

Der Automation Award wird freundlicherweise unterstützt von der Mesago Messe Frankfurt GmbH und dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA).

Details zur Abstimmung für den Automation Award:
wirautomatisierer.industrie.de/automationaward/


Gewinnchancen

Wer im Zuge der Wahl seiner Favoriten an einer Verlosung teilnehmen will, hat die Chance auf eines von 5 Jahresabos der ‚bild der wissenschaft‘.

Titelseite der bild der wissenschaft
Zeitschrift „bild der wissenschaft“
Bild: Konradin Mediengruppe
 

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de