Startseite » Smart Factory »

Regionalmessen All About Automation im Herbst in Essen und Chemnitz

The-Safest-Place-To-Meet-Konzept
Regionalmessen All About Automation im Herbst in Essen und Chemnitz

All_About_Automation Essen_und_Chemnitz_regionalmesse
Die All About Automation findet als Präsenzmesse am 9. und 10. September 2020 in der Messe Essen und am 23. und 24. September in der Messe Chemnitz statt. „Wir sind dabei. Sicher!“ – diese Kampagne mit AusstellerStatements läuft derzeit im Vorfeld der Messen auf den Social Media Kanälen der der All About Automation
Bild: Untitled Exhibitions
Anzeige

(ik) Die All About Automation findet als Präsenzmesse am 9. und 10. September 2020 in der Messe Essen und am 23. und 24. September in der Messe Chemnitz statt.

„Weil es sicher ist und weil es sicher wichtig ist“ – so lassen sich die Statements der Aussteller auf die Frage „warum sind Sie bei der All About Automation im September dabei?“ zusammenfassen. Neue Kontakte gewinnen, konkrete Projekte besprechen und Vertrauen aufbauen, das lässt sich oft nur schwer im digitalen Umfeld realisieren. Step by Step kann wieder Normalität in den Alltag einkehren und mit entsprechenden zusätzlichen Maßnahmen können nun auch Messen wieder live, vor Ort erlebbar werden.

Viele Messeabsagen im Herbst 2020 wurden mit einem starken Rückgang der Ausstellerzahlen begründet. Dies ist bei der All About Automation nicht der Fall. In Essen werden rund 130 Unternehmen mit dabei sein. Im Vorjahr waren es 145. In Chemnitz umfasst die Ausstellerliste 150 Unternehmen. Damit wächst die Messe, die letztes Jahr noch in Leipzig stattfand, sogar um 25 Prozent.

Durch das Konzept „The Safest Place To Meet“ des Veranstalters soll es möglich sein, dass mindestens so viele Besucher wie in den Vorjahren die Messe besuchen können. Die Besucherfrequenz wird dabei über Halbtagestickets sowie ausgeweitete Öffnungszeiten gesteuert.

Eine großzügige, alle Hygiene- und Abstandsregeln beachtende Umgebung ist in den hohen, luftigen Messehallen in Essen und Chemnitz ebenfalls gegeben. Die Fläche der Messen wurde um Bereiche mit Networking Tables vergrößert. Aussteller und Besucher können sich so auch außerhalb der Messestände in Bereichen treffen, die die Abstandsregeln sicherstellen.

Vorträge über Trends und Needs der Automation wird es auch in diesem Jahr auf der Talk Lounge geben. Eine entsprechende Bestuhlung und Besucherführung gewähren die Wahrung aller Vorschriften. An jedem Messestandort wird es über 20 Vorträge geben. Die Themenschwerpunkte sind in diesem Herbst IIoT, Industrielle Kommunikation sowie Mensch Roboter Kommunikation.

„Unser Konzept und die zusätzlichen Maßnahmen stellen sicher, dass der hohe Mehrwert der All-About-Automation-Messen auch in diesem Herbst realisierbar ist“, sagt Tanja Waglöhner, Geschäftsführerin des Stuttgarter Veranstalters Untitled Exhibitions GmbH.


Kontakt:

Untitled Exhibitions GmbH
Heilbronner Straße 150
70191 Stuttgart
Tel.: +49 711 217267 10
E-Mail: info@untitledexhibitions.com
Website: www.untitledexhibitions.com

Ebenfalls interessant

Erneutes Wachstum der All About Automation in Hamburg


Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Sie wollen sich für die Teilnahme am Automation Award bewerben…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de