Mess- & Prüftechnik Lasertechnik-Update bei Micro-Epsilon - wirautomatisierer

Mess- & Prüftechnik

Lasertechnik-Update bei Micro-Epsilon

PR404_Blue-Laser-Paten.jpg
Bild: Micro-Epsilon
Anzeige

Der Laser-Triangulations-Wegsensor OptoNCDT 1420 ermöglicht dynamische Weg-, Abstands- und Positionsmessungen mit bis zu 4 kHz. Beim OptoNCDT 1420–500 handelt es sich laut Micro-Epsilon um den weltweit kleinsten Laser-Sensor mit 500 mm Messbereich. Der kompakte Laser-Sensor optoNCDT 1750 zur Weg- und Abstandsmessung bietet ebenfalls neue Features. Das industrielle Mittelklassemodell arbeitet nahezu material- und farbunabhängig. Die Parametrierung erfolgt durch das neue Webinterface, das ohne Installation zusätzlicher Software aufgerufen wird. Es stehen Presets für Metalle, Kunststoffe oder organische Materialien zur Verfügung. Die Messrate lässt sich stufenlos auf bis zu 7,5 kHz einstellen und individuell an die Messaufgabe anpassen, wodurch die Inbetriebnahme eines zusätzlichen Encoders entfällt. Die Peak-Auswahl und die Unterdrückung von Stör-Peaks sollen Messungen auf öligen Bauteilen im Motoren- und Getriebebau, beschichteten Materialien, Messobjekten hinter Glas oder in Folie eingeschweißten Bauteilen ermöglichen. Ausgegeben werden die Ergebnisse analog oder digital über eine RS422-Schnittstelle. Der optoNCDT 1750 verfügt außerdem über einen Schaltausgang.

Bei Laser-Profil-Scannern und Laser-Triangulationssensoren bietet ein blauer Laser gegenüber dem roten Vorteile. Micro-Epsilon hat deren Anwendung auf heißglühenden und (semi)-transparenten Objekten zum Patent angemeldet. Die Diode erzeugt einen Laserstrahl mit einer Wellenlänge von 405 nm. Anders als beim langwelligen roten Laser dringe das kurzwellige blau-violette Laserlicht kaum in das Messobjekt ein, bei organischen Materialien wie Holz oder bei semitransparenten Objekten wie Kleberaupen oder Kunststoffprofilen seien daher laut Hersteller präzisere Messergebnisse erkennbar. Auch bei rotglühenden Objekten habe die Technologie Vorteile: Die langwellige Strahlung von glühenden Objekten blendet die Empfangselemente von roten Laser-Sensoren. Blue-Laser-Sensoren werden dagegen von diesem Strahlungsbereich nicht beeinflusst. tm

www.micro-epsilon.de

Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de