Startseite » Machine Learning »

Delta Logic möchte Predictive Maintenance nachrüsten

25-jähriges Jubiläum in Schwäbisch-Gmünd
Delta Logic möchte Predictive Maintenance nachrüsten

Predictive Maintenance
Rainer Hönle (links), Delta Logic, und Robert Schachner (rechts), RST Industrie Automation starten ihre Zusammenarbeit Bild: Delta Logic/Roman Herzog (www.romanhermann.com)
Anzeige

Seit einem Vierteljahrhundert bietet der Automatisierungsspezialist Delta Logic Software-Lösungen für den Datenzugriff auf Steuerungen der Siemens-Welt. Das Unternehmen bedient mit dem Tool Accon-AGLink eine Nische und hält außerdem verschiedene Patente für Hard- und Software. Die Kommunikationsbibliothek Accon-AGLink erlaubt es Automatisierern, Siemens-kompatible Lösungen zu entwickeln, auf die Projekte aus dem TIA-Portal zuzugreifen und externe Geräte in die Automatisierungslösungen einzubinden. Vor kurzem ist Delta Logic dem Verein Embedded4You beigetreten und hat gemeinsam mit den Unternehmen RST Industrie Automation und Ancud IT-Beratung ein spannendes Projekt zur Produktivitätssteigerung durch einen Wechsel von Preventative bzw. Reactive Maintenance hin zu Predictive Maintenance betreut.

Gemeinsam mit Robert Schachner (RST) und Konstantin Böhm (Ancud) hat Geschäftsführer Rainer Hönle eine IoT-fähige Plattform entwickelt, um bestehende Siemens-Steuerungen fit für die digitale Zukunft zu machen. Dabei sollen die bereits vorhandenen Prozessdaten der Steuerung erfasst und interpretiert werden, mit dem Ziel, dass die Steuerung eigenständiges Machine Learning betreibt. Dazu hat Delta Logic eigens eine Interface-Software entwickelt. In die Partnerschaft bringt RST seine Middleware-Plattform Gamma V, Delta Logic sein Steuerungs-Know-how und Ancud seine Datenanalyse-Kompetenz ein. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt haben die Partner zur Embedded World 2019 angekündigt. Dort sollen dann auch konkrete Ergebnisse zum ersten gemeinsamen Projekt bekannt gegeben werden.

Embedded4you ist eine Vereinigung kleiner und mittelständischer Unternehmen, die ihre Kompetenzen und ihr Know-how aus allen Bereichen der Embedded-Branche bündeln und zur Förderung neuer Technologien nutzen möchte. Gegründet im Jahr 2007 ist der Verein inzwischen zu einem Netzwerk mit über 2.000 Entwicklern herangewachsen. „In Zeiten von immer stärkerer Spezialisierung im Mittelstand kann die Digitalisierung nur gelingen, wenn alle Unternehmen ihr Wissen vereinen und zusammenarbeiten“, sagt Rainer Hönle. „Vor allem im Steuerungsbereich besteht noch viel Aufholbedarf. Wo andere Länder direkt mit Embedded-Systemen beginnen, versuchen wir in Deutschland das Machine Learning durch die Nachrüstung der Predictive Maintenance voranzutreiben. Wir können uns für die Zukunft auch vorstellen, die Daten aus den Steuerungen anderer Hersteller auszulesen und zu analysieren“. ge

www.deltalogic.de

Anzeige
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de