Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Lapp: Mehrfacheinführungen in neuen Größen

Komponenten
Lapp: Mehrfacheinführungen in neuen Größen

Lapp_Skintop_Multi.jpg
Die runde Skintop Multi M gibt es nun in zwei weiteren Größen. Bild: U.I. Lapp

Auf der SPS (Halle 2, Stand 310) präsentiert Lapp zwei weitere Größen für die runde Variante der Skintop Multi Mehrfacheinführungen. Außerdem im Messegepäck: die neue Skintop Multi Flange FL 21, die Monteuren in Skandinavien mehr Flexibilität bei der Auswahl der Mehrfacheinführungen ermöglicht.

Mehrfacheinführungen mit elastischem Haftgel

Mehrfacheinführungen für nichtkonfektionierte Kabel bieten sich an, wenn viele Kabel und Leitungen platzsparend in ein Gehäuse eingeführt werden müssen. Die Durchführungssysteme zeichnen sich durch große Packungsdichten und variable Klemmbereiche aus. Die Kabel werden durch den elastischen Gel-Einsatz geschoben und sind durch die Haftreibung am Kabelmantel sicher an Ort und Stelle positioniert und nach IP68-Schutz abgedichtet. Die patentierte Trichter-Stufen-Geometrie der einzelnen Einführungspunkte ermöglicht die Erhöhung der maximalen Klemmbereiche mit bis zu 4 mm Varianz je Kabeldurchmesser. Diese Flexibilität bei der Wahl der Leitungsdurchmesser reduziert die Teilevielfalt im Lager. Nicht verwendete Durchführungspunkte bleiben dank der elastischen Geltechnologie sicher verschlossen und abgedichtet.

Zeit sparen bei der Montage

Das Gelmaterial sorgt dabei für eine optimale Zugentlastung am gesamten Kabelbündel. Außerdem ergeben sich für die Installation zeitliche Vorteile. Denn gleich mehrere Arbeitsschritte entfallen, da bei den rechteckigen und runden Mehrfachkabeldurchführungen generell keine zusätzliche Vorarbeit wie zum Beispiel das Vorstechen notwendig ist, um die Kabel zu installieren . Die Montage der Skintop Multi-M am Gehäuse erfolgt durch Einschrauben oder Fixieren mit Gegenmutter.

Mehrfacheinführung mit stabilem Polycarbonat-Rahmen

Die Skintop Multi-M besteht neben dem Geleinsatz aus einem Polycarbonat-Rahmen. Dieser thermoplastische Kunststoff ist besonders stabil. Auch eine UL-Zertifizierung für den nordamerikanischen Markt ist gemäß den Normen UL 50, UL 50E, CSA C22.2 sowie UL 508A für industrielle Systemsteuerungen (z.B. Schaltschränke) vorhanden. 

Bisher gab es die runde einschraubbare Mehrfacheinführung in drei Größen: M40 für bis zu 12 Leitungen, M50 für bis zu 18 Leitungen und M63 für bis zu 30 Leitungen, die gleichzeitig in ein Gehäuse eingeführt werden können. Lapp erweitert nun sein Portfolio um die Größen M25 und M32 für 4 beziehungsweise 8 Leitungen.

Speziell für den skandinavischen Markt: Skintop Multi Flange FL 21

Der neue Skintop Multi Flange FL 21 ist eine Flanschplatte speziell für den skandinavischen Markt. Sie reduziert den skandinavischen Norm-Montageausschnitt FL21 in seiner Größe und ist kompatibel mit Skintop Multi oder Skintop Cube. Das ermöglicht den Monteuren in Skandinavien eine größere Flexibilität bei der Auswahl der Mehrfacheinführung. (kf)

Kontakt:
U.I. Lapp GmbH
Schulze-Delitzsch-Straße 25
70565 Stuttgart
Tel.: +49 711 78 38 – 01
Fax: +49 711 78 38 – 26 40
Mail: info@lappkabel.de
www.lappkabel.de




Hier finden Sie mehr über:
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de