Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Besserer Blitzschutz-Potentialausgleich dank Coax-Connection Box

Überspannungsschutz
Besserer Blitzschutz-Potentialausgleich dank Coax-Connection Box von Dehn

Coax-Connection Box
Bild: Dehn
Anzeige

Die Coax-Connection Box von Dehn dient dem Schutz von Isolierstücken bei unterirdischer Montage oder zur Überbrückung in kathodisch korrosionsgeschützten Rohrabschnitten. Die Verbindung zwischen Isolierstück und Box bildet eine koaxiale Anschlussleitung. Diese erzielt eine bis zu dreimal bessere Schutzwirkung als die konventionelle Anschlusstechnik bei vergleichbarer Anschlusslänge. Somit bietet die Box den Vorteil, dass selbst bei längeren Anschlussleitungen die Isolationsfestigkeit des Isolierstückes nicht überschritten wird. Die abbrandfesten Wolfram-Kupfer-Elektroden verleihen den Ex-Funkenstrecken eine hohe Lebensdauer. Die hier eingesetzte EXFS 100 ist zugelassen entsprechend der ATEX Richtlinie 94/9/EC, IECEx, UL und Inmetro. Bei getrennten Anlagenteilen, die nur eine geringe Isolationsfestigkeit zueinander aufweisen, haben sich die tiefen Ansprechspannungen der Funkenstrecken besonders bewährt. Mit einem maximalen Blitzstoßstrom von 100 kA (10/350) erfüllt die EXFS 100 zudem die höchste Blitzstromtragfähigkeitsklasse „H“ nach EN 50164–3 „Blitzschutzbauteile – Anforderungen an Trennfunkenstrecken“. eve

www.dehn.de

Messe elektrotechnik 2019: Halle 3B, Stand A44

Anzeige
Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de