Gehäuse/Komponenten Umfassender Bestand an Kabeln und Verbindungen bei Metrofunk - wirautomatisierer

Gehäuse/Komponenten

Umfassender Bestand an Kabeln und Verbindungen bei Metrofunk

Anzeige
Auch wenn sie zumeist eher im Verborgenen eingesetzt werden, sind Energie- und Datenleitungen im industriellen Einsatz hohen Anforderungen ausgesetzt. Dementsprechend groß ist die Auswahl an standardisierten sowie spezialisierten Kabeln, die die Metrofunk Kabel-Union in ihrem umfassenden Bestand anbietet und weltweit an Nutzer liefert.

Nicht jede Firma verfügt über die entsprechenden Kapazitäten, Datenkabel sicher und in ausreichenden Mengen zu lagern und zu archivieren. Deshalb sind Unternehmen wie die Metrofunk Kabel-Union darauf spezialisiert, mit einem umfassenden Bestand an hochwertigen Kabeln und Verbindungen sowie einer ausgefeilten Logistik Kunden weltweit zu beliefern. Dabei ergeben sich für den Verbraucher durch die externe Beschaffung einige Vorteile: Zum einen profitiert er von einer hohen Verfügbarkeit, beispielsweise im Bereich der Standard-, Starkstrom-, Niederfrequenz- oder temperaturbeständigen Leitungen. Auch Sonderleitungen, beispielsweise mit einzeln abgeschirmten Adern oder Mini-Kabel, stehen bei einem gut sortierten Lieferanten auf dem Lieferprogramm. Zum anderen können auch eher schwer zu beschaffende Artikel im Bedarfsfall schnell organisiert werden.

Optimale Nutzerzufriedenheit zu erzielen

„Ein gut aufgestelltes Sortiment bedeutet, dass der Kunde seinen Bedarf in der Regel bei nur einem Partner decken kann und
seine Lieferung zeitnah erhält“, erläutert Ralf Raszynski, Geschäftsführer der Metrofunk Kabel-Union, worauf es ankommt, um eine optimale Nutzerzufriedenheit zu erzielen. „Üblicherweise liefern
wir Waren innerhalb von 24 Stunden, auch in größeren Mengen ab Lager. Flexibilität, zum Beispiel bei der Realisierung von Sonderlösungen, schafft zusätzliches Vertrauen und rundet den Service
ab. Außerdem erklärt Raszynski, dass das Unternehmen seine Preise immer inklusive Kupfer kalkuliert. Diese Preisstabilität erleichtere es dem Abnehmer, auch längerfristig planen zu können. Darüber hinaus bildet die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Qualitätsherstellern für den Lieferanten einen sicheren Background, der ihm die Realisation der angebotenen Leistungen sowie des eigenen Anspruchs an die Kundenzufriedenheit ermöglicht.

So groß wie die Vielfältigkeit der Einsatzgebiete und Anwendungen ist auch die Auswahl entsprechender Leitungen. Diese müssen nicht nur einwandfrei funktionieren, sondern je nach Anforderung besondere Eigenschaften besitzen: So herrschen in einigen Produktionsstätten hohe Temperaturen, welche eine hohe Hitzebeständigkeit der Leitungen erfordern, damit die Funktionalität nicht beeinträchtigt wird oder es zu Beschädigungen am Material oder der Systeme kommt.

Investition in Qualität und gute Beratung lohnt sich

Zwar bestehen Möglichkeiten der WLAN-Technologie, diese sind allerdings hinsichtlich Stabilität, Datensicherheit und Geschwindigkeit eingeschränkter beziehungsweise anfälliger gegenüber Leitungen. Die Details der Konstruktionsabläufe und sonstige Betriebsgeheimnisse gilt es aber in jedem Fall zu schützen und unerwünschte Zugriffe sollen verhindert werden. Somit ist ein gut ausgebautes Netzwerk passender Leitungen die sicherste und stabilste Lösung zugleich, sodass die klassischen Verbindungen nach wie vor sehr gefragt sind. Die Investition in Qualität und gute Beratung lohnt sich also und ist zukunftssicher. Ein weiteres Beispiel dafür ist die Bahntechnik, in der immer mehr Anwendungssysteme sowohl für die Passagiere als auch den Betreiber zum Einsatz kommen. Dort müssen Datenkabel eine hervorragende Festigkeit und Immunität gegen elektrische Störungen aufweisen. Abseits der Wirtschaftlichkeit sollte die Sicherheit immer oberste Priorität genießen – im Besonderen gilt dies für kritische Bereiche wie den Maschinenraum oder den Führerstand. Neben der Performance ist hierbei eine geringe Rauchentwicklung im Brandfall ein sehr relevanter Sicherheitsfaktor. Auch in der Antriebstechnik, in der hohe mechanische und chemische Belastungen auftreten können, wird dem Material einiges abverlangt. Ob es sich nun um polymere optische Fasern für Laboranwendungen handelt, um Starkstromleitungen oder Datenleitungen in der Prozessautomation. Die störungsfreie Daten- und Energieübertragung via Kabel wird auch zukünftig eine immer wichtigere und entscheidende Rolle spielen. ik

www.metrofunk.de

Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Jetzt bewerben! Automation Award Logo
Einsendeschluss:
27.09.2017



Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de