Startseite » Z_0_Zusatzthemen » Interfacetechnik »

RES von Kontron im 19“-1U-Rack-Format

Interfacetechnik
RES von Kontron im 19“-1U-Rack-Format

KOntron_Pressebild_RES2400_ESC1600.jpg
Bild: Kontron

Kontron stellt einen neuen High-End Rugged-Ethernet-Switch (RES) im 19-Zoll-1U-Rack-Format und zwei Ethernet-Switch-Core-Module vor. Der RES2404-PTP Switch und die Module ESC1600-PTP sowie die ESC2404-PTP ergänzen das Portfolio des Anbieters an speziell für schwierige Umgebungsbedingungen entwickelten Switching-Lösungen um weitere Precision-Time-Protocol-fähige (PTP) Varianten. Der RES2404 ist ein kosteneffizienter, per Fernzugriff einfach zu verwaltender 19 Zoll Ethernet-Switch für den industriellen und militärischen Einsatz. Die Fernverwaltung ist per Simple Network Management Protocol (SNMP), Kommandozeile oder Web Management Interface möglich. Er verfügt über 24 Gigabit-Ethernet- (1GbE) und vier 10-Gigabit-Ethernet-Ports (10GbE). Der L2/L3 Switch mit IPv6-Support wird in zwei Varianten angeboten: als RES2404-PTP und RES2404-PTP-POE mit zusätzlichen 24 Power-over-Ethernet-Ports mit bis zu 150 W Gesamtleistung bei 30 W maximaler Leistung pro Anschluss. Er weist eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit auf und kann im Temperaturbereich von -20 bis +50 °C betrieben werden.

Die beiden robusten L2/L3 1/10Gb-Ethernet-Switch-Core-Module ESC1600-PTP und ESC2404-PTP dienen als flexible Basis für Managed-Ethernet-Switching-Systeme. Dank der skalierbaren Anzahl an Schnittstellen, lassen sich mit beiden Boards schnell und effizient applikationsspezifische, hochverfügbare Switch-Lösungen realisieren. Beide Module unterstützen den IEEE1588v2 PTP-Standard zur Zeitsynchronisation zeitkritischer Applikationen. Damit eignen sie sich vor allem für Automatisierungszwecke, die Mess- und Sicherheitstechnik, die Automobilindustrie und den Verteidigungssektor. Das ESC1600-PTP und ESC2404-PTP verfügen über bis zu vier 10GbE und 24 1GbE Schnittstellen. Projektbasiert können bis zu 32 1GbE Ports angesteuert werden. Beide Module zeichnen sich durch eine hohe Schock- und Vibrationsresistenz aus und können von -40 bis +85 °C eingesetzt werden. Auch sie lassen sich per SNMP, web-basierter Management-Oberfläche und Kommandozeile per Fernzugriff steuern. mc

www.kontron.de

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de