Startseite » Sensorik »

Potentiometer von FSG Fernsteuergeräte

Sensorik
Potentiometer von FSG Fernsteuergeräte: Ein Klassiker im weltweiten Einsatz

FSG-Potentiometer-PW70.jpg
Das Potentiometer wird in Schienenfahrzeugen eingesetzt. Bild: FSG Fernsteuergeräte

Im Programm von FSG Fernsteuergeräte gilt das Potentiometer der Baureihe PW70 als wahrer Klassiker. Weltweit wird es millionenfach in Schienenfahrzeugen zur Regelung der Geschwindigkeit eingesetzt. Selbst unter klimatisch herausfordernden Bedingungen arbeitet das PW70 störungsfrei.

Passive Sensoren ohne empfindliche Elektronik

Potentiometer überzeugen mit hoher Präzision und großer Vielseitigkeit, entsprechend kommen sie in den verschiedenen Branchen zum Einsatz. Als passive Sensoren ohne empfindliche Elektronik eignen sie sich auch für Umgebungen mit starken Magnetfeldern oder in Bereichen, wo Explosionsschutz sichergestellt werden muss.

Klassische Bauweise mit Drahtwicklung

Die Bauweise des PW70 (die 70 steht für den Gehäusedurchmesser in Millimetern) ist klassisch mit Drahtwicklung, die Winkelmessung erfolgt bis maximal 360°. Das Gerät ist mit bis zu sechs Schaltern lieferbar. Es arbeitet zuverlässig bei Temperaturen zwischen –30° und +80° Grad Celsius. Die Potentiometer können je nach Anwendung und Bauform zum Beispiel. ölgefüllt oder für unterschiedliche Aktivstrecken konfiguriert werden.

Kontakt:
Fernsteuergeräte

Kurt Oelsch GmbH​
Jahnstraße 68 + 70
12347 Berlin
Tel.: +49 30 62 91 1
Fax: +49 30 62 91 277
Mail: info@fsg-sensors.de
Website: www.fsg-sensors.de



Hier finden Sie mehr über:
Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de