Mit IP-Adresse und TCP/IP-JSON-Schnittstelle

IO-Link-Master-Module mit IoT-Core von ifm

AL1301,_AL1303,_AL1300,_AL1302
Bild: ifm
Anzeige

ifm stellt zwei Serien seiner IO-Link-Master-Module vor. Mit dem integrierten IoT-Core ist die Konnektivität für Industrie-4.0-Anwendungen sichergestellt. Für die Sensoren setzt ifm auf das digitale Protokoll IO-Link, um eine möglichst einfache Kommunikation von den Sensoren über die Steuerungsebene bis zur ERP-Ebene und in die Cloud zu gewährleisten. Die IO-Link-Master-Module der Serien DataLine und CabinetLine werden um weitere Varianten ergänzt und haben einen integrierten IoT-Core. Neben der IO-Link-Schnittstelle und der jeweiligen Feldbus-Schnittstelle haben die neuen Module noch eine zusätzliche IoT-Ethernet-Buchse, die eine direkte Anbindung an IT-Systeme ermöglicht. Dadurch werden die Automatisierungs- und IT-Netze getrennt; eine Störung der Feldbusebene durch die IT-Ebene wird so wirkungsvoll verhindert. Der IO-Link-Master hat eine eigene IP-Adresse und eine TCP/IP-JSON-Schnittstelle. Da das System offen angelegt ist, lässt sich die Anbindung an die ERP-Ebene mit beliebigen Systemen realisieren. Die IO-Link-Master-Module der DataLine-Serie erfüllen die Schutzart IP65, IP67 und IP69K und eignen sich für die Installation im Feld. Die CabinetLine-Serie ist dagegen mit Schutzart IP20 für die Installation im Schaltschrank vorgesehen. Beide Varianten gibt es mit den Feldbussystemen Ethercat, Profinet und Ethernet/IP. ge

www.ifm.com

Hannover Messe: Halle 9, Stand D36

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de