Kühllösung

Rittal Blue e+ Kühlgeräte für den Dachaufbau

Blue e+
Bild: Rittal
Anzeige

Die neuen Dachaufbau-Kühlgeräte der Serie Blue e+ von Rittal arbeiten ebenso wie die bisherigen Wandanbau-Geräte mit einer Kombination aus Heat Pipe und herkömmlicher Kompressor-Technologie. Da bei der Kühlung über die Heat Pipe weder ein Kompressor noch eine Pumpe notwendig sind, ist der Energieverbrauch gering. Lediglich die Lüfter, mit denen die Luft an den Wärmetauschern vorbeitransportiert wird, müssen mit elektrischer Energie versorgt werden. Diese Kühlmethode arbeitet dann effizient, wenn eine große Temperaturdifferenz zwischen Schaltschrank-Innenraum und Umgebung besteht. Der zusätzliche Kompressor in den Kühlgeräten arbeitet nur dann, wenn eine größere Kälteleistung benötigt wird. Und auch die Kompressor-Kühlung ist energieeffizient: Alle aktiven Komponenten arbeiten mit drehzahlgeregelten Antrieben. Die Kühlleistung ist dadurch immer genau so hoch wie benötigt, und der Energieverbrauch sinkt. Insgesamt sparen die Geräte je nach Umgebungsbedingungen und Anwendung durchschnittlich 75 % Energie im Vergleich zu einem herkömmlichen Kompressor-Kühlgerät ein. Die geringeren Temperaturschwankungen im Schaltschrankinneren führen zu einer längeren Lebensdauer der installierten Komponenten. eve

www.rittal.de

Messe elektrotechnik 2019: Halle 4, Stand B70

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de