Interfacetechnik

AIDA-Profinet-Roboterverkabelung von Weidmüller

Roboterverkabelung
Bild: Weidmüller
Anzeige

Die PushPull-I/O-Module mit Kupfer- und POF-Anschlüssen von Weidmüller sind nach Profinet IRT V2.3 zertifiziert. Sie sind ideal für den Einsatz in vollautomatisierten Produktionsprozesse unter rauen Bedingungen geeignet, wie sie beispielsweise bei Schweißrobotern in der Automobilindustrie herrschen. Die Module unterstützen die Profinet-Funktion Fast Start-Up (FSU), die ein schnelles Hochlaufen ermöglicht. Dank dieses Features sind die Geräte in weniger als 500 ms betriebsbereit. So lassen sich z.B. Anwendungen wie Werkzeugwechsel realisieren. Der integrierte Webserver erlaubt eine einfache Inbetriebnahme und schnelle Suche im Fehlerfall. Darüber hinaus sind natürlich auch Firmware-Updates und Downgrades möglich. Die Module sind in zwei Varianten erhältlich, mit 16DI und mit 8DI/8DO. Die Module lassen sich via Pushpull-Steckverbinder sowohl in ein Kupfer- als auch in POF-Installationssystem integrieren. Das Installationssystem für die Roboterverkabelung ist durchgängig konzipiert und entspricht der Verkabelungsrichtlinie für den Profinet-Standard, den die AIDA-Mitglieder bei neuen Anlagen ausnahmslos und durchgängig einsetzen. ge

www.weidmueller.com

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de