Seminar für die Elektroindustrie Elektrische Antriebstechnik als stabiler Wachstumsmotor der Elektroindustrie - wirautomatisierer
Anzeige

Seminar für die Elektroindustrie

Elektrische Antriebstechnik als stabiler Wachstumsmotor der Elektroindustrie

Elektrische Antriebstechnik
Circa 40% der industriell genutzten elektrischen Energie in Deutschland wandert in die elektrische Antriebstechnik. Foto: Technische Akademie Esslingen e.V.
Anzeige
Der Elektromagnetismus mit seiner Hauptapplikation dem Elektromotor, hat sich in den letzten Jahren zu einer Schlüsseltechnologie entwickelt. Allein die Masse an elektrischen Antrieben – etwa 40% der industriell genutzten elektrischen Energie in Deutschland wandert in die elektrische Antriebstechnik – gibt diesem Wirtschaftszweig eine enorme Bedeutung.

Im Zuge von Industrie 4.0 ist die smarte Einbettung von elektromagnetischen Aktoren und Sensoren zukunftsweisend. Zudem erfährt die Elektromobilität eine enorme Innovationskraft. Eng daran geknüpft ist die erforderliche magnetische Mess- und Simulationstechnik, die Magnetsensorik und die Magnetwerkstofftechnik. Das alles wird in den nächsten Jahren die wirtschaftliche Bedeutung vergrößern.

Alternativen zur elektromagnetischen Antriebstechnik in der Industrie, z.B. im Maschinenbau oder in der Automatisierungstechnik, bleiben aus. Moderne Produktionsmaschinen und Fahrzeuge nutzen eine Vielzahl dezentraler Elektroantriebe als Servoantriebe, Hilfsantriebe oder Traktionsantriebe. Dabei steigen die Anforderungen hinsichtlich Effizienz, Leistungsfähigkeit und Lebensdauer stetig an – bei zunehmendem Kostendruck. Der Entwurf elektrischer Antriebsketten kann immer weniger heuristisch oder durch die zuliefernden Antriebshersteller alleine erfolgen und erfordert von Entwicklungsverantwortlichen einen ausreichenden Überblick und Erfahrung über elektrische Motoren und deren Ansteuerung sowie ihre Wirkung in geregelten Antriebsketten.

In Deutschland ist der technologische Vorsprung auch dadurch begründet, dass Innovationen durch sich ändernde Randbedingungen und Preisgefüge gefördert werden. Hier ist die deutsche Industrie gut aufgestellt. In diesem Themenkomplex bietet die TAE zahlreiche Seminare und die Tagung Elektromagnetismus an, um den Bedarf an zukünftigem Wissen zu decken.

Dabei werden unterschiedliche Teilnehmerkreise angesprochen. Eintägige Kompaktseminare richten sich an Entscheider, Techniker und Nichttechniker, die sich einen schnellen Überblick über das Thema verschaffen möchten. Das Intensivseminar mit drei Tagen geht deutlich in die Tiefe und ist für Entwickler und Anwender gedacht, die elektrische Antriebe und deren Regelung/Steuerung applizieren. Das Symposium Elektromagnetismus richtet sich ganz gezielt an Fachpersonal, das sich an zwei Tagen zu innovativen und neuen Themen rund um Elektromagnetismus und elektrische Antriebstechnik austauschen möchten.

www.tae.de/themenbereiche/elektrotechnik-elektronik-und-energietechnik/

Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2017
Besuchen Sie uns auf der SPS IPC Drives und wählen Sie mit!
Nominierte Produkte

Für Ihren SPS IPC Drives Messebesuch erhalten Sie hier Ihren Gutscheincode zum kostenlosen Eintritt.

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de