Startseite » Wireless »

Andon Wireless Set von Werma signalisiert Probleme auf Knopfdruck

Wireless
Andon Wireless Set von Werma signalisiert Probleme auf Knopfdruck

Werma_Andon_Wireless.jpg
Mit dem Andon Wireless Set ist schnell und einfach ein „Call for Action“ direkt vom Arbeitsplatz aus möglich. Bild: Werma Signaltechnik GmbH + Co. KG

Mit dem Andon Wireless Set von Werma können Probleme schnell und einfach gemeldet, angezeigt und zielgerichtet behoben werden. Dank des funkbasierten Systems mit Taster-Box – der Andon Wireless Box – werden Störungen und Schwierigkeiten zukünftig nicht mehr durch Zurufe oder Umherlaufen gelöst, sondern einfach per Knopfdruck signalisiert. Dank des reinen Batteriebetriebs der Box ist die Anwendung autark und für den mobilen Einsatz prädestiniert, etwa auf einem Gabelstapler oder Routenzug.

Anders als herkömmliche Andon-Hilfsmittel signalisiert dieses nicht nur schnell und eindeutig Störungen, sondern es ermöglicht die Kommunikation zwischen Signalsäule und Andon Wireless Box sowie die direkte Kommunikation unter den einzelnen Boxen. Dank dem neuen Set ist ein „Call for Action“ direkt vom Arbeitsplatz aus möglich. Das bedeutet, der Mitarbeiter zeigt mittels Druck auf den Taster eindeutig einen bestimmten, zuvor definierten Handlungsbedarf an oder fordert Hilfe an.

Aktueller Status immer ersichtlich

Dank der Möglichkeit, Meldungen zu quittieren, ist der aktuelle Status immer für jeden ersichtlich. Diese Quittierung kann auch über eine andere Box erfolgen, zum Beispiel meldet ein Arbeiter über seine Box einen Materialmangel und der Logistiker quittiert diese Meldung nach erfolgter Materiallieferung über seine Box.

Auch eine Kommunikation zwischen den einzelnen Boxen des Systems ist möglich, so kann beispielsweise der Fahrer eines Staplers rein über die Box seinen Status an andere Boxen des Systems melden oder quittieren, ganz ohne Signalsäule.

Für das Set benötigt man eine Werma-Signalsäule, den Transceiver für den Signalempfang, eine Andon Wireless Box (wahlweise mit 2 oder 5 Tasten), ein USB-Kabel inklusive Steckdosenadapter/Netzstecker und die Konfigurationssoftware. Bei den Signalsäulen und Tastern werden die gängigen Ampelfarben genutzt. (ks)

Kontakt:
Werma Signaltechnik GmbH + Co. KG
Dürbheimer Straße 15
78604 Rietheim-Weilheim
Tel.: +49 7424 9557–0
Mail: info@werma.com
Website: www.werma.com



Hier finden Sie mehr über:
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de