Cloudbasiertes Netznutzungsmanagement Siemens beliefert die BKW-Gruppe - wirautomatisierer

Cloudbasiertes Netznutzungsmanagement

Siemens beliefert die BKW-Gruppe

Siemens_und_SAP_haben_eine_globale_Wiederverkäufervereinbarung_unterzeichnet,_die_es_SAP_ermöglicht,_künftig_das_Meter-Data-Managementsystem_EnergyIP_von_Siemens_zusammen_mit_seiner_Unternehmenssoftware_für_Energieversorger_zu_vertreiben._Diese_Kombinatio
Mit der Weiterentwicklung seiner EnergyIP Smart-Grid-Applikationen treibt Siemens die digitale Transformation der Energiewirtschaft weiter voran: Seit kurzem laufen EnergyIP-Applikationen unter MindSphere, dem cloud-basierten, offenen Betriebssystem von Siemens für das Internet der Dinge Bild: Siemens
Anzeige

Siemens hat von der BKW-Gruppe den Auftrag erhalten, ein cloudbasiertes Messdatenmanagementsystem für Stromverbrauchsdaten zu installieren. Aufgrund der gesetzlich geforderten Einführung von intelligenten Stromzählern in der Schweiz steigt hierfür bei der BKW die zu verarbeitende Datenmenge um mehr als das 40.000-fache an. Mit dem cloudbasierten Siemens-System EnergyIP können die riesigen Datenmengen automatisch erfasst und ausgewertet werden. Für dieses Projekt arbeitet Siemens mit der Omnetric Group, einem Joint Venture von Siemens, und dem Technologie-Dienstleister Accenture, zusammen. Gemeinsam werden die Unternehmen die „SaaS – Software as a Service“-Lösung – implementieren, integrieren und den Betrieb sicherstellen. „Unsere von führenden Analystenhäusern mehrfach prämierte Technologie EnergyIP für das Internet of Energy bietet für die BKW-Gruppe eine ganzheitliche und integrierte Perspektive auf ihre Daten und Systeme und verbessert so die Analysefähigkeit und die Entscheidungsprozesse“, sagte Thomas Zimmermann, CEO der Business Unit Digital Grid, Siemens-Division Energiemanagement. „Die Evolution unseres Energiesystems ist in vollem Gange, und Daten sind der neue Rohstoff für die Energieversorger. Nur mit innovativen IoT-Technologien können unsere Kunden aus den Daten geschäftlichen Nutzen ziehen.“ Die Partnerschaft von der BKW-Gruppe und Siemens als Anbieter der cloudbasierten Lösung ist für die Zukunft von intelligenten Verteilnetzen relevant. Die Umsetzung der Schweizer Energiestrategie erfordert von Energie- und Infrastrukturunternehmen eine starke Ausrichtung der Netzprozesse auf eine Vielzahl von technischen und kommerziellen Schnittstellen mit Marktpartnern. jke

www.siemens.com

Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de