Cobot-Pionier bekräftigt Wachstumskurs mit zusätzlicher Manpower Rethink Robotics verstärkt Europa-Team - wirautomatisierer

Cobot-Pionier bekräftigt Wachstumskurs mit zusätzlicher Manpower

Rethink Robotics verstärkt Europa-Team

Rethink_Robotics.jpg
Rethink Robotics hat sich personell verstärkt Bild: Rethink Robotics
Anzeige

Rethink Robotics, führender Hersteller von kollaborativen Robotern für die Fertigungsindustrie, untermauert seine wachsende Marktpräsenz in Europa durch die Erweiterung seines lokalen Teams. 2017 war für den Cobot-Pionier aus Boston ein sehr erfolgreiches Jahr, in dem das Unternehmen seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelte. Um den steigenden Bedarf an kollaborativen Robotern in zahlreichen Branchen und Ländern zu bedienen, hat sich das Unternehmen mit einem Team aus erfahrenen Experten personell verstärkt. Seinen smarten kollaborativen Roboter Sawyer vertreibt Rethink Robotics weltweit über ein Partnernetzwerk. Neben Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum deckt der Hersteller kollaborativer Roboter in Europa mit 17 erfahrenen Distributoren bereits 15 Länder ab. Dazu zählen die DACH-Region, Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, Polen, Rumänien, Israel und die Türkei. Ziel ist es, Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Fertigungsprozesse zu unterstützen und ihnen den Einstieg in die Industrie 4.0 zu erleichtern. Christian Schauer verantwortet als Strategic-Accounts-Sales-Manager Europe die Geschäftsentwicklung von Key Accounts in Europa. Zuvor war er in leitender Funktion im Vertrieb und strategischen Account-Management verschiedener Technologie- und Elektronikunternehmen tätig. Tjark Nikolai steuert als Regional-Sales-Manager DACH die Vertriebsaktivitäten von Rethink Robotics im deutschsprachigen Raum. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb innovativer Technologien und in der Koordination von Partnernetzwerken. Boaz Freidin unterstützt als Regional-Sales-Manager die Geschäftsentwicklung von Rethink Robotics in Deutschland. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Business-Development und Produktmanagement für unterschiedliche Technologiefirmen und ist auf die Bereiche Mechatronics, Robotics und Automation-Engineering spezialisiert. Peter Machin verstärkt das Team von Rethink Robotics als Field-Application-Engineer. Der Ingenieur für Elektronik und Elektrotechnik verfügt über langjährige Erfahrung im technischen Support und Field Service bei verschiedenen Technologieunternehmen. Barbara Lopez-Diaz verantwortet als Channel-Marketing-Manager die Marketingaktivitäten von Rethink Robotics in Europa. Zuvor war sie in unterschiedlichen Führungspositionen für das internationale Marketing verschiedener IT- und ITK-Unternehmen tätig. „Unsere Kunden legen großen Wert darauf, von der ersten Sondierungsphase bis zum Abschluss ihres Cobot-Projekts durchgängig betreut zu werden“, erklärt Darius Wilke, Director-European-Business von Rethink Robotics. „Wir werden den kontinuierlichen Ausbau unseres Teams auch 2018 weiter fortsetzen, um einen umfassenden Know-how-Transfer an unser wachsendes Partnernetzwerk in Europa sicherzustellen. Damit legen wir den Grundstein dafür, dass wir unser Wachstumstempo weiterhin beibehalten und der Nachfrage nach unseren Cobot-Lösungen gerecht werden können.“ jke

www.rethinkrobotics.com

Anzeige

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de