Anwenderkonferenz

Matlab Expo 2019 Deutschland: Anwenderkonferenz zum Einsatz von KI

Matlab Expo
Bild: MathWorks
Anzeige

Auf der Matlab Expo am 2. Juli in München wird das Thema Künstliche Intelligenz mit verschiedenen praktischen Anwendungen besonders in den Fokus genommen. Ein wichtiges Thema der Konferenz ist Model-Based Design als Herzstück der Software-Entwicklung für technische Systeme. Vertreter von MathWorks und Kunden wie zum Beispiel Nordex oder Infineon stellen Anwendungsfälle und Technologien zu diesen Themen vor.

Inhaltsverzeichnis

1. Vorträge, Praxisbeispiele und vertiefende Master Class Präsentationen
2. Rahmenprogramm mit Ausstellung und Networking-Möglichkeiten

Die Keynote-Session von MathWorks bietet dabei einen Blick auf Aspekte Künstlicher Intelligenz jenseits der Entwicklung von intelligenten Algorithmen. Jim Tung, Chief Strategist, MathWorks, widmet sich in seiner Keynote „Beyond the „I“ in AI: Insight. Implementation. Integration“ der Erstellung von KI-gesteuerten intelligenten, vernetzten Systemen. Diese gehen über die reine Entwicklung intelligenter Algorithmen hinaus und beinhalten drei weitere „I’s“: Insights, Implementation und Integration. Direkt im Anschluss spricht Nils-Hendrik Schall von Nordex in seiner Keynote darüber, wie Model-Based Design in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden kann.

Vorträge, Praxisbeispiele und vertiefende Master Class Präsentationen

Die größte Matlab- & Simulink-Konferenz im deutschsprachigen Raum bietet ein umfangreiches Programm mit insgesamt 36 Vorträgen in 5 parallelen Tracks. Im Mittelpunkt stehen dabei zukunftsweisende Technologien wie Künstliche Intelligenz, modellbasierte Entwicklung, Industrie 4.0 und autonome Systeme. Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen stellen Innovationen in Matlab und Simulink vor. Ihre Vorträge umfassen Themen wie Data Analytics in Produktionsumgebungen, Deep Learning, Modellierung physikalischer Systeme, Autonomes Fahren, sicherheitskritische Anwendungen, Wireless Communication und mehr.

Eine Vortragssession richtet sich speziell an akademische Anwender. Drei Hochschulen präsentieren innovative Projekte aus Lehre und Forschung. Darüber hinaus stellen über 30 Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse und ihren Einsatz von Matlab und Simulink in einer Poster Session vor.

Rahmenprogramm mit Ausstellung und Networking-Möglichkeiten

Auf der Ausstellung präsentieren Partnerunternehmen ihre Lösungen mit Matlab und Simulink und MathWorks zeigt auf verschiedenen Demoständen konkrete Anwendungsbeispiele. So bietet das Event sowohl für erfahrene Anwender als auch für Einsteiger Möglichkeiten zum Austausch. jke

www.mathworks.de

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de