Auf dem neuesten Stand der Technik verfügt

Kaust und Leica Microsystems weihen Center of Excellence (CoE) ein

csm_PR_KAUST_LeicaMicrosystem.jpg
Justin Mynar, Associate Vice President for Research und Executive Director der Kaust Core Labs (links), und Julian Burke, Chief Scientific Officer bei Leica Microsystems (rechts), bei der Einweihung des neuen Kaust-Leica Microsystems Center of Excellence in Optical Microscopy auf dem Kaust-Campus Bild: Leica
Anzeige

Die King Abdullah University of Science and Technology (Kaust) und Leica Microsystems haben auf dem Campus der Universität ein neues Kompetenzzentrum für optische Mikroskopie eingeweiht. Mit dem Kompetenzzentrum gehen Kaust und Leica Microsystems eine langfristige Partnerschaft in der Life-Science-Forschung ein, um neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu fördern. „Mit der Eröffnung des Kompetenzzentrums auf dem Kaust-Campus ist ein sichtbarer Ausdruck unserer Partnerschaft entstanden“, so Markus Lusser, Präsident von Leica Microsystems. „Wir werden mit Kaust und ihren exzellenten Lehrkräften und Studenten zusammenarbeiten, um den Einsatz und die Implementierung von Probenvorbereitungs- und Bildgebungssystemen voranzutreiben. Diese Systeme revolutionieren bereits heute die Herangehensweisen in den Bereichen Life Science und Materialforschung, und wir erwarten, dass sie Kaust die Möglichkeit geben, bahnbrechende Forschungen in diesen Bereichen durchzuführen.“ Eine neue konfokale SP8-Plattform von Leica mit Super Resolution (Sted) und Light-Sheet-Funktionen wurde in Betrieb genommen – die erste ihrer Art, die im Königreich und im Nahen Osten installiert wurde. „Heute haben wir, Kaust und Leica Microsystems, uns verpflichtet, unsere Stärken zu bündeln. Die Einführung dieses Kompetenzzentrums wird nicht nur Auswirkungen auf den gesamten Bereich der optischen Mikroskopie haben, sondern auch auf die wissenschaftlichen Ambitionen von Kaust und dem Königreich“, erklärte Justin Mynar, stellvertretender Vizepräsident für Forschung und Geschäftsführer des Kaust Core Lab. „Unsere Partnerschaft wird sich auf alle unsere Nutzergruppen auswirken, um zum Wohle des Königreichs und der wissenschaftlichen Errungenschaften beizutragen, von denen sich die ehrgeizigen Entwicklungsziele leiten lassen.“ jke

www.leica-microsystems.com

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de