Mit neuen Strategien die Marke stärken Glockmann ist neuer Vertriebsleiter bei Hesch - wirautomatisierer

Mit neuen Strategien die Marke stärken

Glockmann ist neuer Vertriebsleiter bei Hesch

Vertriebsleiter_Glockmann.jpg
Der 53-jährige Uwe Glockmann ist neuer Vertriebsleiter bei Hesch Bild: Hesch
Anzeige

Mit Uwe Glockmann übernimmt ein erfahrener Experte die Verantwortung für die Vertriebsaktivitäten bei Hesch. Er arbeitet seit über 20 Jahren im Vertrieb und verfügt über langjährige Personal- und Führungsverantwortung. Bei Hesch freut sich Glockmann darauf, die strategische Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe mitzugestalten und dem Vertriebsteam ein guter Coach zu sein. „Ich freue mich außerordentlich über die vertriebliche und strategische Verantwortung in einem so innovativen Unternehmen wie Hesch“, so Uwe Glockmann. „Als Vertriebsleiter möchte ich die Marke Hesch stärken, Strategien weiterentwickeln, Prozesse optimieren und den Umsatz steigern.“ Schwerpunkte seiner neuen Aufgabe sieht der 53-Jährige in der Erschließung neuer Zielmärkte und Marktsegmente. Auch die Gewinnung und Weiterentwicklung neuer Vertriebskanäle sowie die Optimierung der Sales-Prozesse im CRM liegen in seinem Fokus. Glockmanns Credo dafür: weg von der Routine und auch mal neue Wege beschreiten. Dialogmarketing soll zukünftig einen höheren Stellenwert erhalten, ebenso die interne Regelkommunikation. Praxisseminare für Kunden und Interessenten, Hausmessen sowie Partnerevents (mit Handels- und Branchenpartnern) sollen die Marketingaktivitäten ergänzen. „Wichtig ist, sowohl Effektivität („Die richtigen Dinge tun“) als auch Effizienz („Die Dinge richtig tun“) zu erhöhen – und zwar in allen Bereichen: vom Außendienst über die Vertriebskanäle und Partnerschaften bis hin zum Technologie- und Produktmanagement“, so der grad. Ingenieur (Elektrotechnik/Elektronik). Glockmann hat mehr als 20 Jahre im Vertrieb gearbeitet und bringt für seine neue Position umfangreiches Know-how aus der Produkt- und Systemberatung bei Großkunden und KMU mit. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Personal- und Führungsverantwortung. Vor seinem Wechsel zu Hesch hatte Glockmann unter anderem als Service Manager bei der Sauter-Cumulus in Freiburg im Breisgau gearbeitet. Weitere Stationen waren die isonet im schweizerischen Zürich sowie die FNT in Ellwangen (Jagst). jke

www.hesch.de

Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de