Framos erweitert sein Partner-Netzwerk um Rhonda Software

Embedded-Vision-Entwicklung

Framos erweitert sein Partner-Netzwerk

Framos_nur_online.jpg
Bild: Rhonda Software
Anzeige

Durch eine weltweite Partnerschaft mit Rhonda Software vervollständigt Framos sein Bildverarbeitungsportfolio, welches von Sensoren bis zu kompletten Embedded-Vision-Systemen reicht. Rhonda Software ist eines der führenden Unternehmen für Ambarella-basierte ISPs, SoCs und SoMs, das Nutzer mit Plattformoptionen für die vereinfachte und beschleunigte Entwicklung innovativer Bildverarbeitungslösungen unterstützt. Dafür entwickelt es Software und Hardware und hat sich auf Embedded-Lösungen in den Bereichen Bildverarbeitung, Multimedia sowie Konnektivität spezialisiert. Der Ambarella-Designpartner beschäftigt mehr als 100 Ingenieure und Experten in den Bereichen Standbild- und Videoverarbeitung, vernetzte Geräte, Computer Vision, Cloud-Dienste sowie mobile Anwendungen. Die auf dem Ambarella Low-Level-SSP basierenden Lösungen von Rhonda verfügen über zahlreiche vorkonfigurierte Funktionen wie UVC-Streaming, Bluetooth- und BLE-Konnektivität, verschiedene Kamerasteuerungsoptionen, Dual-Imager-Unterstützung, Raspberry-Pi-Integration sowie einen geringen Platzbedarf. Einschließlich ihres Kamera-SDK ermöglichen sie es damit Kunden, die Entwicklungszyklen komplexer kundenspezifischer Kameras und eingebetteter Systeme zu beschleunigen. Darren Bessette, Category Manager Devices bei Framos, beschreibt den Anwendernutzen der Zusammenarbeit: „Die Technologien und Produkte von Rhonda Software sind eine optimale Ergänzung unseres Portfolios von Bildverarbeitungslösungen vom Sensor bis zu kompletten Systemen, mit denen wir unsere Kunden bei der Entwicklung von High-End-Embedded-Vision-Lösungen mit einer verkürzten Time-to-Market unterstützen. Kunden profitieren durch den Zugang zu den SoCs und SoMs und den API-Lösungen von Rhonda und können direkt mit Ambarella arbeiten, um die Bildverarbeitung nahtlos in Vision-Module zu integrieren und so ihren Maschinen und Geräte das Sehen beizubringen.“ ik

www.framos.com

Messe Vision 2018: Halle 1, Stand 1C42

Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de