Predictive Maintenance

Neue digitale Sensor-Baureihe vereinfacht die gesamte Messkette

Beschleunigungssensor
Der neue digitale Beschleunigungssensor ASC DiSens MD ermöglicht hochgenaue Messungen und benötigt keine externe Datenerfassung Bild: ASC
Anzeige

Die digitalen Sensoren der neuen Baureihe ASC DiSens überzeugen durch ihre hohe Genauigkeit und geringe Störanfälligkeit. Anwender können zudem auf eine kostspielige externe Datenerfassung verzichten. Ideale Einsatzgebiete für die Sensoren sind unter anderem das Brücken- und Gebäude-Monitoring sowie die Maschinen- und Geräteüberwachung im Bereich Predictive Maintenance.

ASC startet die neue Produktlinie mit dem digitalen triaxialen Beschleunigungssensor ASC DiSens MD-2/4/8. Der Sensor bietet Messbereiche mit ±2g, ±4g und ±8g und ermöglicht aufgrund einer niedrigen Rauschdichte von lediglich 25mg/ÖHz hochgenaue Messungen. Da ein Analog-Digital-Wandler die analogen Eingangssignale bereits im Beschleunigungssensor in digitale Ausgangssignale umwandelt, ist eine externe Messdatenerfassung nicht mehr erforderlich. Der ASC DiSens MD wird per Ethercat an einen Standard-PC angeschlossen.

Der neue digitale ASC DiSens MD-2/4/8-Beschleunigungssensor eignet sich für den Einsatz im Brücken- und Gebäudemonitoring, wo extrem lange Kabel verwendet werden. Er kann aber auch zur Ausrichtung von Mobilfunk-Antennen oder z. B. für die Vibrationsüberwachung an Baumaschinen genutzt werden. Per Daisy Chaining lassen sich bis zu 12 der Sensoren über Kabel mit einer Länge von jeweils bis zu 50 m miteinander verbinden, ohne dass Störungen auftreten. Die Stromversorgung der Sensoren erfolgt durch einen Power-over-Ethernet-Netzwerk-Adapter.

Ein Vorteil für Anwender ist die mitgelieferte Voll-Lizenz für das umfangreiche Software-Paket Dewesoft X3. Es bietet zahlreiche Erleichterungen für die tägliche Test- und Messarbeit. Die Software überzeugt durch einen breiten Funktionsumfang und verschafft Test- und Messingenieuren einen großen Zeitgewinn. Zudem kann der Anwender mit ihrer Hilfe einfach neue Anwendungen hinzufügen, ohne in zusätzliche Hardware investieren zu müssen. Eine einzige Software erfüllt damit alle Anforderungen von der Aufzeichnung über die Analyse bis hin zum Reporting von Messdaten. Der Lernaufwand für die Einarbeitung ist gering. jke

www.asc-sensors.de

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de