Wibu-Systems: Schutz für IoT-Geräte und Secure Boot

Embedded-Sicherheit für Hersteller

Anzeige
Beim diesjährigen Automatisierungstreff in Böblingen bietet Wibu-Systems zwei Anwender-Workshops an. Schwerpunktmäßig geht es in ‚Embedded-Security für das Internet der Dinge‘ um den Schutz der Maschinensoftware vor Reverse-Engineering und dem Kopieren. Philip Michel, Field Application Engineer bei Wind River, und Günther Fischer, Embedded Consultant bei Wibu-Systems, führen durch die Veranstaltung. Sie berichten über die unterschiedlichen Sicherheitsanforderungen an Embedded-Systeme seitens Hersteller und Betreiber und wie diese mit dem Security Profile in VxWorks 7.0 umgesetzt werden können. Im zweiten Workshop ‚Secure Boot auf einer Raspberry Pi SPS‘ dreht sich alles um den Integritätsschutz der Embedded-Software über Secure Boot. Er ist so gestaltet, dass die Teilnehmer mit einem Demo Kit arbeiten und die Tests an ihrem Arbeitsplatz jederzeit fortführen können. Das Erzeugen eines Root-Zertifikats und die Verschlüsselung einer Software auf dem Raspberry Pi führen Stefan Bamberg, Key Account Manager bei Wibu-Systems, und Günther Fischer, Embedded Consultant bei Wibu-Systems vor. Anmeldungen sind auf der Webseite des Automatisierungstreffs oder bei Wibu-Systems direkt möglich. ik

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de