Kommunikation zwischen Fertigung und IT

Anybus-Compact von HMS unterstützt OPC UA und MQTT

ew-HMS.jpg
Bild: HMS Industrial Networks
Anzeige

Die Produktfamilie der embedded Kommunikationsschnittstellen Anybus CompactCom unterstützt von HMS künftig auch die IoT-Protokolle OPC UA und MQTT. Industrie 4.0 und das Industrial Internet of Things (IIoT) machen es erforderlich, dass Automatisierungsgeräte und Maschinen nicht nur verschiedene industrielle Netzwerke der Fertigung unterstützen. Darüber hinaus müssen Geräte- und Maschinendaten auch an IT-Systeme und IoT-Software übertragen werden. Anybus CompactCom mit OPC UA und MQTT kann IT-Systemen und IIoT-Anwendungen die Geräte- und Maschinendaten der Feldebene direkt zur Verfügung stellen, was die Kommunikation zwischen Fertigung und IT deutlich vereinfacht. Die Geräte- und Maschinendaten, die das CompactCom übermittelt, ermöglichen Anwendern die Datenanalyse im Hinblick auf vorausschauende Wartung und Optimierung von Fertigungsprozessen – Schlüsselfaktoren bei der Realisierung von Industrie 4.0 und IIoT. HMS betrachtet OPC UA und MQTT als zwei der wichtigsten Protokolle für den Daten- und Informationsaustausch im Hinblick auf zukünftige smarte Lösungen in der Industrie. Unabhängig davon wickelt das CompactCom weiterhin die gesamte Kommunikation mit dem industriellen Fertigungsnetzwerk ab. ge

www.hms-networks.de

embedded world: Halle 1, Stand 550

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de