Servomotoren

Bosch Rexroth erweitert seine Servomotoren-Baureihe Indradyn S

Bild: Bosch Rexroth
Anzeige
Moderne Maschinenkonzepte verlangen nach hochperformanten und flexibel konfigurierbaren Antriebssystemen. Rexroth hat dafür sein umfangreiches Programm der neu konzipierten Synchronservomotoren – Baureihe MS2N, mit Maximaldrehmoment von 4 Nm bis 360 Nm, um fremdbelüftete und wassergekühlte Varianten erweitert. Das Produktprogramm der Baureihe beinhaltet zahlreiche Ausstattungsvarianten und innovative Lösungen wie die flexiblen Einkabel- und Zweikabelanschlüsse mit Schnellverschluss. Diese ergänzen sich mit praxisgerechten Optionen für Haltebremsen, Motorschutzarten und Geber in unterschiedlichen Performanceklassen, durchgängig lieferbar in Single- und Multiturn. Die digitalen Gebersysteme mit Acurolink-Schnittstelle ermöglichen den Einkabelanschluss mit bis zu 75 m Kabellänge und bieten zertifizierte Sicherheit nach SIL2 PLd. Die Kühlkreisläufe der wassergekühlten Motoren sind komplett in Edelstahl ausgeführt und ermöglichen die problemlose und zuverlässige Anbindung an unterschiedlichste Maschinenkühlsysteme. Dieser umfangreiche Motorbaukasten wird jetzt durch zusätzliche funktionale Optionen erweitert. jg

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de