Startseite » Steuerungstechnik/IPC/SPS »

Zwei IPC-Lösungen von TL Electronic jetzt Microsoft Azure zertifiziert

IoT Industrie-PC/Edge-Computing/Embedded PC
Zwei IPC-Lösungen von TL Electronic sind Microsoft Azure zertifiziert

TL-Electronic Embedded PC IoT Industrie-PC Microsoft Azure-Zertifikat Edge-Computing Embedded PC
Der Microsoft-Azure-zertifizierte EAC Mini von TL Electronic hat eine Grundfläche von 100 mm × 70 mm und eignet sich als Embedded-PC oder IoT-Gateway für Smart-Factory-Anwendungen Bild: TL Electronic
Anzeige

Gleich zwei IPC-Lösungen der TL Electronic GmbH, Bergkirchen-Feldgeding, sind jetzt Microsoft Azure zertifiziert. Dadurch lassen sich sowohl die robusten Tablets der Serie M101 als auch die IoT-Gateway-Familie EAC Mini leicht in das Cloud-Ökosystem integrieren. Konkret profitieren Anwender von einer ganzen Reihe an Angeboten innerhalb des Azure Internet of Things (IoT) Programms und können etwa flexible und automatische Dienste sowie Anwendungen nutzen, Ressourcen komfortabel verwalten oder die Cloud-Umgebung für die Entwicklung, den Betrieb und die Verwaltung eigener Applikationen verwenden. Da sich die beiden Edge-Computing-Lösungen M101 und EAC Mini einfach auch in bestehende Industrie- oder Logistik-Umgebungen einbinden lassen, können zudem hybride Konzepte mit skalierbaren Rechnerressourcen realisiert werden.

Tablet erfüllt MIL-STD-810G

Die Tablet-Serie M101S erfüllt den Militärstandard MIL-STD-810G hinsichtlich Schock, Vibrationsfestigkeit sowie Beständigkeit bei einem Fall aus 122 cm. Als robuster Vehicle Mounted Computer etwa für Flurförderfahrzeuge oder als mobile Logistic-Edge-Device lässt sich das 10,1-Zoll-Display (26 cm) auch im Handschuh-, Regen- oder TouchpenModus bequem bedienen.

Modulare Bauart erlaubt Erweiterung mit CAN-Bus

Die skalierbare Serie EAC Mini präsentiert sich als IoT-Gateway mit einer Grundfläche von 100 mm × 70 mm. Durch die modulare Bauart kann der Embedded PC flexibel um serielle Schnittstellen, Digital I/O, CAN-Bus, WLAN und kabellose Kommunikation über 3G/4G erweitert werden. Selbst mit den Zusatzmodulen lässt sich die Serie unter sehr beengten Platzverhältnissen leicht integrieren. Beide Einheiten werden serienmäßig mit Windows 10 IoT Enterprise geliefert, das sich vom Handheld bis zum High-End-Industrie-PC skalieren lässt. Das Betriebssystem mit der so genannten Long Term Service Branch bietet erhöhten Datenschutz und lässt sich auch ohne Internet und Updates betreiben. Je nach Projektaufgabe installiert der Anbieter weitere Applikationen. mc

Kontakt:
TL Electronic GmbH
Bgm.-Gradl-Str. 1
85232 Bergkirchen-Feldgeding
Tel.: 08131/33204-0
E-Mail: info@tl-electronic.de
Website: www.tl-electronic.de

Ebenfalls interessant

Industrietablets von TL Electronic mit Microsoft-Azure-Zertifizierung

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Sie wollen sich für die Teilnahme am Automation Award bewerben…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de