Startseite » Steuerungstechnik/IPC/SPS »

USV-Serie von Beckhoff mit One Cable Technology

Stromversorgung
Beckhoff: USV-Serie mit One Cable Technology minimiert Installationsaufwand

Beckhoff_USV-Serie_CU81xx.jpg
Die neue USV-Serie von Beckhoff umfasst eine kapazitive (links) und zwei batteriegestützte Varianten. Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Durch die flexiblen Anschlussmöglichkeiten bis hin zur One Cable Technology für unterbrechungsfreie Stromversorgungen (UPS-OCT) eignet sich die neue USV-Serie CU81xx von Beckhoff für ein breites Anwendungsspektrum. Dies umfasst sowohl Industrie-, Panel- und Embedded-PCs des Herstellers als auch Drittprodukte. In Verbindung mit den Beckhoff-Industrierechnern ist eine effiziente Verdrahtung mit nur einem Kabel für 24-VDC-Versorgung und Kommunikation möglich.

Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen sind für die Rückwandmontage und die Installation auf der Hutschiene konzipiert. Derzeit stehen eine kapazitive und zwei batteriegestützte Varianten zur Verfügung:

– CU8110–0120: kapazitive USV (0,9 Wh) mit maximal 120 W Leistungsabgabe

– CU8130–0120: batteriegestützte USV (15 Wh) mit maximal 120 W Leistungsabgabe

– CU8130–0240: batteriegestützte USV (30 Wh) mit maximal 240 W Leistungsabgabe

Nur zwei Schrauben lösen

Bei den batteriegestützten Ausführungen sind die NiMH-Batteriezellen für einen etwaigen Austausch von vorne leicht zugänglich. Hierfür muss die USV weder demontiert noch von der Hutschiene genommen werden. Es sind lediglich zwei Schrauben der Abdeckung zu lösen, um das Batteriemodul austauschen zu können.

Einkabellösung bietet besondere Vorteile

Eine Besonderheit der USV-Serie ist ihre flexible Kommunikationsfähigkeit, um Statuswerte für Diagnosezwecke abzurufen oder die USV zu konfigurieren. So lassen sich per USB 2.0 alle Industrierechner mit entsprechender Schnittstelle und dem Betriebssystem Windows 7 beziehungsweise Windows 10 auf konventionelle Weise anbinden. Im einfachsten Fall, etwa bei Verwendung einer klassischen SPS, stehen zudem Digital-I/Os zur Verfügung, damit die Steuerung ein Power-Fail-Signal einlesen und entsprechend darauf reagieren kann.

Kontakt:

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Hülshorstweg 20
33415 Verl
Tel.: +49 5246 963–0
Mail: info@beckhoff.de
www.beckhoff.de



Hier finden Sie mehr über:
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de