Startseite » Smart Factory »

SPS IPC Drives wird ab 2019 zur SPS – Smart Production Solutions

Neuer Name, bewährtes Konzept
SPS – Smart Production Solutions

Mesago.jpg
Sylke Schulz-Metzner, Bereichsleiterin für die SPS IPC Drives bei der Mesago Messe Frankfurt GmbH Bild: Mesago Messe Frankfurt

Kurz bevor die SPS IPC Drives 2018 ihre Tore öffnet kündigt der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt an, dass der Titel der Veranstaltung zum 30. Jubiläum angepasst wird: 29 Ausgaben lang setzt sich der Name der Fachmesse aus den drei Themenschwerpunkten SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen), IPC (Industrie-PC) und Drives (elektrische Antriebe) zusammen. Neben diesen drei ursprünglichen Komponenten bildet die Messe heute jedoch ein noch viel breiteres Spektrum an Lösungen für eine zukunftweisende Automation ab. So spiegeln sich auch der technische Fortschritt der letzten Jahre sowie die digitale Transformation der Industrie seit einiger Zeit auf der Messe wider. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, wird die Fachmesse ab 2019 einen neuen Namen tragen: SPS – Smart Production Solutions. „Wir haben intensiv darüber nachgedacht, und sind zusammen mit unserem Ausstellerbeirat zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Schritt richtig und notwendig ist. An dem bewährten Konzept und der inhaltlichen Ausrichtung wird sich nichts ändern. Im Fokus stehen weiterhin praxisnahe Lösungen und ein fachlicher Austausch auf Augenhöhe“, erklärt Sylke Schulz-Metzner, Bereichsleiterin für die SPS IPC Drives bei der Mesago Messe Frankfurt GmbH. ik

www.sps-messe.de


Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de