Intelligente Automatisierungslösungen für den modularen Maschinenbau

Smarte Maschinen für die Industrie 4.0

Intelligente Automatisierungslösungen für den modularen Maschinenbau

Fotolia_138842471_Subscription_XXL_arrow-Fotolia.com.jpg
Industrie-4.0-Konzepte überzeugen insbesondere mit smarten Maschinen, die sich flexibel an neue Aufgabenstellungen anpassen lassen. Ein entscheidender Baustein für die Umsetzung smarter Maschinen ist die Steuerungstechnik Bild: arrow/Fotolia.com
Anzeige

In der künftigen Produktionswelt soll die Idee der Industrie 4.0 den Informationsfluss innerhalb einer Fabrik, eines Unternehmens oder eines globalen Konzerns tiefgreifend verändern und die Produktion soll flexibler sein, um auf individuelle Produktwünsche reagieren zu können. Potentielle Ausfälle werden frühzeitig erkannt und der Prozess automatisch um die Fehlerstelle herumgeführt, ohne dass die Produktion gleich zum Erliegen kommt. Noch wichtiger: Maschinen und Anlagen sollen sich über den kompletten Lebenszyklus hinweg nutzen lassen, weil sie an neue Aufgabenstellungen angepasst werden können. Um diese Vision in die Realität zu überführen, müssen künftige Maschinen flexibel sein. Die vor einigen Jahren noch starr auf ein Produkt hin konstruierte Fertigungsstraße wird dabei nicht einfach umgebaut werden können. Künftige Anlagen müssen von vornherein auf die Möglichkeit einer kompletten, fortwährenden Wandlung gedacht werden. Einerseits ist daher ein modularer Aufbau essentiell, der es erlaubt, einzelne Elemente einfach auszutauschen, ohne damit wichtige Kernelemente wie Steuereinheiten oder ähnliches zu entfernen. Zudem müssen alle Systeme die gleiche Sprache sprechen, vom Hochregal-Lager für die ersten Einzelteile über die Produktion an sich, bis zur Verpackungsmaschine am Ende der Prozesskette. Zahlreiche Details dazu liefert online unsere Themenseite ‚Smarte Maschinen‘. co

hier.pro/re6fB

Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de