Startseite » Sensorik »

Investitionen in Start-up-Initiativen zahlen sich für Sick aus

Sick setzt Wachstum in 2018 fort
Investitionen in Start-up-Initiativen zahlen sich aus

start-up-initiativen-sick.jpg
Dr. Robert Bauer: „Die Sensorik bleibt eine Wachstumsbranche“ Bild: Sick
Anzeige

Im Geschäftsjahr 2018 konnte Sick beim Konzernumsatz um 8,3 % auf 1,637 Mrd. Euro zulegen. „Mit einer gezielten Erhöhung des F&E-Anteils steigern wir im Zuge des Technologiewandels hin zu künstlicher Intelligenz unsere Innovationskraft und sichern somit die Zukunftsfähigkeit“, erklärte Dr. Robert Bauer, Vorstandsvorsitzender der Sick AG, anlässlich der Veröffentlichung der Bilanzkennzahlen.

„Die bereits sichtbaren Erfolge unserer Start-up-Initiativen geben uns Recht: So profitiert Sensorintelligenz von Deep Learning und liefert neue Funktionalitäten für Sensoren.“ Auf der Hannover Messe 2019 präsentierte das Unternehmen eine Software-Lösung basierend auf Deep-Learning-Algorithmen. Wie auch in den vergangenen Jahren tätigte Sick im Geschäftsjahr 2018 hohe Aufwendungen für F&E-Aktivitäten. Mit 192,5 Mio. Euro übertrafen die Ausgaben den Wert von 2017 um 11,8 %. Der Schwerpunkt der F&E-Aktivitäten liegt unverändert an den Standorten in Deutschland. Am Jahresende 2018 beschäftigte der Konzern insgesamt 9.737 Mitarbeiter (+10,5 %).

Obwohl die Sensorik eine Wachstumsbranche bleibt, fällt der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019 eher verhalten aus. „Das globale Wirtschaftswachstum wird derzeit laufend nach unten korrigiert. Die Risiken für die globale Konjunktur haben erheblich zugenommen und erhöhen die Unsicherheit der Prognose“, kommentiert Dr. Robert Bauer. Aufgrund seiner breiten Branchenpräsenz und seines innovativen Produkt- und Leistungsportfolios sieht sich der Sick-Konzern jedoch aussichtsreich positioniert, um von den zunehmenden Entwicklungen im Kontext von Digitalisierung und Industrie 4.0 zu profitieren. ge

www.sick.de

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de