Startseite » Sensorik »

EBE präsentiert Drehgeber ohne mechanische Teile

Sensorik
EBE präsentiert Drehgeber ohne mechanische Teile

EBE-Drehgeber.jpg
Dieser Drehgeber fügt sich nahtlos in Bedienoberflächen ein. Bild: EBE Elektro-Bau-Elemente

EBE hat einen Drehgeber ohne jegliche mechanische Teile entwickelt. Er wird durch eine Gleitbewegung mehrerer Finger über den Zylinder eingestellt. Die Finger des Anwenders dienen als einzelne Einflussgrößen, die via kapazitiver Messung ermittelt werden können. Von innen eingebrachte Elektroden werden innerhalb des Drehgebers über ein Trägerelement justiert. Die Gehäusewand bleibt durchgängig geschlossen und beinhaltet keine mechanischen oder anderweitig drehenden Komponenten.

Unempfindliche Technik gegenüber äußeren Umwelteinflüssen

Da die Ausbuchtung für den Sensor-Drehgeber direkt mit in das Frontpanel des Endgeräts eingegossen wird, bleibt die Oberfläche vollständig geschlossen. Ideal integrierbar ist er in Acrylglas- oder Kunststoff-Oberflächen. Da keine beweglichen Teile vorhanden sind, ist ein Verschleiß durch Reibung oder Verschmutzungen ausgeschlossen. Das ganze System ist somit extrem robust gegenüber äußeren Umweltbedingungen und die Montage sehr leicht umsetzbar.

Flexible Anpassung des Bedien-Konzepts

Durch ein dynamisches Bedien-Konzept kann der Drehgeber während des Betriebs von einem kontinuierlichen Steller zu einem Stufenschalter umgeschaltet werden. Auch die Auflösung des Drehgebers kann flexibel auf zusätzliche benötigte Stellgrößen angepasst werden. Nicht nur in der Bedienung ist der Sensor-Drehgeber anpassbar, auch Größe und Durchmesser des Gebers sowie Anzahl der Sensorflächen, Auflösung oder die Einbringung haptischen Feedbacks sind individuell nach den jeweiligen Anforderungen der Applikation umsetzbar. Eine zusätzliche Tasterfunktion kann ebenso realisiert werden wie auch alternativ ein Display an der Stirnseite des Drehgebers. Mit dieser Lösung lassen sich neue Bedienoberflächen-Designs entwickeln.

Breites Einsatzgebiet des Sensor-Drehgebers

Besonders eignet sich der kapazitive Drehgeber in Umgebungen, die regelmäßig gereinigt oder desinfiziert werden müssen. Auch im industriellen Umfeld und im Outdoorbereich überzeugt die neue Technologie. Hier sind oftmals Staub und Feuchtigkeit eine Herausforderung für herkömmliche Drehgeber und -schalter. Hier bietet der neue Sensor-Drehgeber eine attraktive Alternative. (kf)

Kontakt:
EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH
Sielminger Str. 63
70771 Leinfelden-Echterdingen
Website: www.ebe.de



Hier finden Sie mehr über:
Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de