Startseite » Sensorik »

Ultraschallsensoren von Baumer für die Doppelbogenkontrolle

Zwei Ultraschallsensoren, drei Baugrößen, verschiedene Materialien
Baumer hat die Doppelbogenkontrolle einfach gedacht

Ultraschallsensoren-U300-und-U500-UR18.jpg
Prozesssicherheit dank sicherer Erkennung von einer oder mehreren Lagen auch bei kritischen Materialdicken Bild: Baumer
Anzeige

(ge) Die Ultraschallsensoren U300 und U500/UR18 von Baumer GmbH in Friedberg bringen eine Vielzahl an integrierten Funktionen und Einstellmöglichkeiten mit. Dadurch lassen sich die Sensoren optimal auf die Applikation einstellen. Bei der Einwegschranke dieser Serien ist jetzt die Funktion der Doppelbogendetektion implementiert. Mit der zuverlässigen Detektion der Doppelbögen mit der Ultraschall-Einwegschranke der Produktfamilien U300 und U500/UR18 wird das verhindert. Somit werden die Prozesssicherheit erhöht und weiterführende Prozessschritte präventiv vor Schäden und Ausschuss bewahrt. Der Empfänger der Einwegschranke ist mit zwei binären Schaltausgängen sowie mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet. Die häufigsten Materialien erkennt der Sensor zuverlässig in der Standardeinstellung. Kommt es zu kritischen Materialdicken kann der Sensor mittels Parameterkonfiguration optimal darauf eingelernt werden. Sowohl im IO-Link-Betrieb als auch im Schaltmodus erkennt der Sensor ein, zwei oder mehrere Lagen von Materialien, wie Folie, Papier, Pappe, Etiketten oder sogar dünne Bleche. Typische Applikationen neben der Doppelbogenkontrolle sind die Folienrisserkennung, die Klebstellen- und die Etikettenkontrolle. Die Einwegschranke lässt sich flexibel auf Materialien und die Montagesituation, wie beispielsweise den Abstand, einstellen. Via IO-Link lassen sich die Parameter auf kritische, schallabsorbierende Materialien einfach und schnell anpassen, um eine sichere Detektion zu ermöglichen. Dabei werden die auf das Material bezogenen Prozesswerte ausgelesen und dementsprechend die Schaltschwellen gesetzt. Auch bei der Montage kann das Gehäuse des Senders und des dazugehörigen Empfängers je nach Einbausituation gewählt werden. Auch die Kombination des kubischen Empfängers (U500) mit dem zylindrischen Sender (UR18) ist möglich.

Kontakt:
Baumer GmbH
Pfingstweide 28
61169 Friedberg
Tel: +49 06031 60070
sales.de@baumer.com
www.baumer.com

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de