Startseite » Security »

Störquellen automatisch identifizieren

IVG Göhringer: Feldbusüberwachung per SPS
Störquellen automatisch identifizieren

Bild: IGV
Anzeige
Wie lassen sich Störungsverursacher wie Schütze, Motoren oder Bremsen automatisch identifizieren? IVG Göhringer bietet mit dem Quick-Tester nun eine Lösung zur automatisierten Feldbusüberwachung per SPS. Und das nicht nur vor Ort, sondern auch im Service für weltweit installierte Maschinen und Anlagen. Der Maschinenbauer schickt den Quick-Tester zum Kunden, lässt zwei Drähte mit der SPS verbinden und ein kleines Programm installieren und schon beginnt die Analyse. Das kompakte Diagnose-Modul registriert kritische Zustände wie Fehltelegramme, Telegrammwiederholungen und Diagnosemeldungen und signalisiert diese per Schaltausgang an die SPS. Im Fehlerfall bekommt das Servicepersonal das Fehler-Bild und kann entscheiden, was zu tun ist. Anhand der SPS-Signale ist zu sehen, welche Schaltvorgänge und Bewegungen zum fraglichen Zeitpunkt stattfanden, sodass die Ursache für den kritischen Buszustand ermittelt werden kann. ge



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video aktuell

Bei einem Rundgang über die SPS 2019 sprechen wir mit Vertretern verschiedener Aussteller und stellen einige neue Lösungen und Produkte vor.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de