Startseite » Security »

MB connect line mit neuer Industrie-Firewall

Netzwerksicherheit
MB connect line mit neuer Industrie-Firewall

MB connect
Bild: MB connect line
Anzeige

Mit der Industrie-Firewall mbNetfix von MB connect line lassen sich Produktionsnetzwerke wirkungsvoll gegen Angriffe von außen schützen. Dazu segmentiert der Anwender sein Netzwerk in der Fabrik in überschaubare logische Einheiten, die nur einen definierten Datenverkehr zulassen. Oft ist eine Software, beispielsweise die Runtime einer SoftSPS, nur bis zu einem bestimmten Service-Pack freigegeben, sodass der Anwender gar keine Möglichkeit hat, das System aktuell zu halten. Hier kann eine Industrie-Firewall dazu dienen, nur die vorher festgelegte Verbindungen und Dienste zuzulassen. Eine weitere Funktion von mbNetfix ist der Bridge-Modus. Er dient zur Anbindung neuer Teilnehmer an bestehende Netzwerke, ohne dass am Bestand Änderungen erforderlich sind. Zur Konditionierung des Datenverkehrs kann die Industrie-Firewall auf Grundlage der Ursprungs-MAC/IP-Adressen und Ziel-MAC/IP-Adressen sowie der Ports zulässigen und verbotenen Datenverkehr filtern. Beim integrierten Lernmodus erlaubt die Firewall eine unbeschränkte Kommunikation und zeichnet alle Verbindungen auf. Der Anwender entscheidet anschließend anhand der erfassten Pakettabelle, welche Verbindungen unter den IP-Geräten zulässig sind und welche unerwünscht sind und deshalb gesperrt werden. ge

www.mbconnectline.com

SPS IPC Drives: Halle 10, Stand 202

Anzeige
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de