Startseite » Safety »

TWK: Sichere Drehzahlüberwachung mit Rotornabensensoren

Safety
TWK: Sichere Drehzahlüberwachung mit Rotornabensensoren

TWK_Rotornabensensor.png
Der Rotornabensensor NBT-D/S3 basiert auf dem Neigungssensor NBT/S3 und wurde zusätzlich mit einem Gyroskop ausgestattet. Bild: TWK

TWK hat einen Neigungssensor mit integriertem Gyroskop entwickelt, mit dem es möglich ist, in geeigneten Applikationen die Position (Drehwinkel) und die zugehörige Drehgeschwindigkeit zu messen. Und dies bei einfacher Montage, da keine Wellenanbindung erforderlich ist. Der Rotornabensensor NBT-D/S3 basiert auf dem Neigungssensor NBT/S3 und wurde zusätzlich mit einem Gyroskop ausgestattet, das direkt die Winkelgeschwindigkeit misst. Haupteinsatzgebiet sind Rotoren von Windkraftanlagen mit entsprechenden Drehzahlen und ähnliche Applikationen. Die Verknüpfung des eingesetzten Accelerometers und des Gyroskops findet über einen Kalman-Filter statt. Innovative Filtermodule sorgen laut Anbieter für ein präzises und vor allem störresistentes Drehzahlsignal. Mithilfe dieses robusten und witterungsresistenten Sensors kann die Drehzahl zu Regelungszwecken sicher überwacht werden, auch um beispielsweise zu vermeiden, dass sich der Rotor zu schnell dreht und damit die Rotorblätter Schaden nehmen. Durch die deutlich einfachere Montage können aufwändig einzuplanende Magnetbandgeber bzw. wellengebundene Dreh- oder Impulsgeber entfallen. Die Gebrauchsdauer beträgt 25 Jahre.

Störresistente Drehzahlsignale dank innovativer Filtermodule

Da der NBT-D/S3 fast beliebig in einer sich drehenden Applikation montiert werden darf, muss er entsprechend stabil arbeiten, auch bei leichten Verkippungen und wenn moderate Längs- und Querbeschleunigungen auftreten. Die speziellen und neu entwickelten Algorithmen gewährleisten genau dieses: Die typischen Schwingbewegungen und die auftretenden Vibrationen einer Windkraftanlage in unterschiedlichen Achs-Richtungen können dem Ausgangssignal so gut wie nichts anhaben. Dies hat sich nach eigenen Angaben nicht nur bei zahlreichen Labortests, sondern bereits auch auf unterschiedlichen Windkraftanlagen bestätigt. (kf)

Kontakt:
TWK-Elektronik GmbH
Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf
Tel.: 49 211 96117–0
Mail: info@twk.de
www.twk.de

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de