Startseite » Safety »

PI erweitert die Anwendbarkeit von Profisafe

Steuerungssoftware
PI erweitert die Anwendbarkeit von Profisafe

Profisafe
Im Interview auf der SPS IPC Drives 2017 erläutert Karsten Schneider Details zu Profisafe over OPC UA (http://hier.pro/o2sgo) Bild: Konradin Mediengruppe
Anzeige

Fehlersicher lassen sich Maschinen zukünftig auch mit Profisafe over OPC UA vernetzen. Damit bietet PI (Profibus & Profinet International) Maschinenbauern die Möglichkeit, die bewähren Mechanismen von Profisafe auch auf OPC UA für die Verbindungen zwischen Steuerungen (Controller-Controller-Kommunikation) zu nutzen. Damit entfällt die Begrenzung auf reine Master-Slave- beziehungsweise Controller-Device-Architekturen. PI und die OPC Foundation unterzeichneten dazu anlässlich der SPS IPC Drives 2017 ein Memorandum of Understanding. Ziel ist, eine Joint Working Group aus Mitgliedern beider Organisationen zu gründen, um die Spezifikation ‚Profisafe over OPC UA‘ zu erstellen. Diese wird dann integraler Bestandteil des OPC-UA-Specification-Frameworks werden. Für die verschiedenen Anforderungen an die Kommunikation müssen die OPC-UA-Dienste Client/Server, Pub/Sub sowie künftig auch Pub/Sub mit TSN abgebildet werden. Bereits auf der Hannover Messe 2017 hatte PI ja schon bekannt gegeben, TSN (Time-Sensitive Networking) für Profinet nutzen zu wollen. Inzwischen liegen die ersten Ergebnisse dieser Working Group vor, eine Roadmap für die Spezifikationsarbeiten wurde erstellt. Da TSN lediglich einen Layer 2 für die Kommunikation definiere, so PI, sei Profinet als Applikationsprotokoll prädestiniert dafür, TSN nahtlos zu integrieren, damit Steuerungen und Feldgeräte miteinander kommunizieren und Daten austauschen könnten. co

Hinweise:

Aktuell von der SPS IPC Drives 2017 hier ein Interviwe mit Karsten Schneider, dem Vorstandsvorsitzenden der PNO.

http://hier.pro/o2sgo

Titelthema der Ausgabe 12/2017 der elektro AUTOMATION ist das Thema Profisafe over OPC UA.

www.profibus.com

Anzeige
Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de