Startseite »

OPC UA – der Standard für die Kommunikation in der Smart Factory

News und Hintergründe zum Thema OPC UA

Das sagt die OPC Foundation zu OPC UA

Anzeige
OPC-UA-Framework für Field-Level-Communication

FLC-Group erreicht Meilenstein

Die Field Level Communications Initiative der OPC Foundation hat mit der Fertigstellung des ersten Release Candidate mit dem Fokus auf den Anwendungsfall...

Wie wähle ich das richtige industrielle Ethernet-Protokoll?

OPC UA als Kommunikationsprotokoll der Wahl

In der industriellen Automatisierung setzt sich die Ethernet-Kommunikation immer mehr durch. Die Entscheidung, welches Kommunikationsprotokoll für welche...

Anzeige
Strategie für die Prozessautomatisierung

OPC Foundation ist Teil der APL-Projektgruppe

(ge) Bereits im Sommer ist die OPC Foundation der APL-Projektgruppe beigetreten ist, um die Entwicklung und die Markteinführung des Advanced Physical Layers...

Referenzarchitektur mit Open-Source-Komponenten

Softing tritt der Open Manufacturing Platform bei

(ge) Softing Industrial Automation in Haar bei München ist jetzt Mitglied der Open Manufacturing Platform (OMP). Das Unternehmen wird sein Expertenwissen in...

Informationen herstellerunabhängig spezifizieren

VDMA-OPC-Initiative Druckluftsysteme CAS

Die gemeinsame Arbeitsgruppe von VDMA und OPC Foundation „Compressed Air Systems (CAS)“ plant, ein OPC-UA-Informationsmodell für die Kommunikation von Komponenten...

mehr lesen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de