Startseite » Z_Newsletter »

Large Electric Drives von Rexroth

Für Marineanwendungen zertifiziert
Large Electric Drives von Rexroth

Rexroth.jpg
Für Antriebsleistungen zwischen 110 und 500 kW Bild: Rexroth
Anzeige

Mit DNV GL und ABS haben zwei Schiffsklassifikationsgesellschaften die elektrischen Antriebe IndraDrive ML von Rexroth als „type approved“ für den Einsatz in Schiffen und Offshore-Installationen zertifiziert. Die modular aufgebaute Antriebsreihe deckt das Leistungsspektrum von 110 kW bis zu 4 MW ab und unterstützt den Spannungsbereich von 380 bis 690 V. Die internationalen Zertifizierungen reduzieren den Engineeringaufwand für Ausrüster von maritimen Anlagen. Herstellerunabhängige Schiffsklassifikationsgesellschaften setzen weltweit die technischen Standards und prüfen die Tauglichkeit aller relevanten Komponenten und Baugruppen für den Schiffsbau und Offshore-Einsätze. Jetzt haben zwei dieser Gesellschaften, Det Norske Veritas Germanischer Lloyd (DNV GL) und American Bureau of Shipping (ABS), die Antriebsreihe IndraDrive ML von Rexroth zertifiziert. Alle Antriebskomponenten haben die umfangreichen Tests erfolgreich bestanden. Die Versuche prüfen die Zuverlässigkeit unter verschiedenen Temperaturen, Luftfeuchtigkeiten oder Vibrationen sowie die elektromagnetische Verträglichkeit und Umweltaspekte. Mit der Zertifizierung können Konstrukteure die Antriebe ohne weitere Abnahmen einsetzen. IndraDrive ML können sowohl als Versorgung wie auch als Motorwechselrichter betrieben werden. Das minimiert die Varianten, vereinfacht das Handling und reduziert die Lagerkosten für Maschinenhersteller und Endanwender. Die modularen Universalwechselrichter erzeugen pro Gerät Antriebsleistungen zwischen 110 und 500 kW. Durch eine Parallelschaltung von bis zu acht Geräten steigt die Antriebsleistung auf bis zu 4 MW. Damit deckt die Baureihe nahezu alle Anwendungsfälle im maritimen Einsatz ab. Sie unterstützt dazu die in dieser Branche üblichen Netzanschlussspannungen von 380 bis zu 690 V.

www.boschrexroth.com

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de