Friedberger CIS-Experte erstmals auf der Glasstec

Tichawa zeigt CIS-Sensoren zur Qualitätskontrolle von Glasprodukten

171017_Tichawa_VDCIS_300dpi.jpg
Bild: Tichawa
Anzeige

Die Live-Demo des preisgekrönten VDCIS stellt Tichawa in den Mittelpunkt ihres ersten Messeauftritts auf der Glasstec 2018. An ihrem Stand D37 in Halle 12 zeigt das Friedberger High-Tech-Unternehmen den hochpräzisen CIS-Sensor für die industrielle Qualitätskontrolle von Erzeugnissen aus Glas, Holz, Plastik, Metall und Keramik sowie Lebensmittel- und Blisterverpackungen. Außerdem zu sehen ist der VTCIS mit integriertem Weißabgleich für Roll-to-Roll-Print-Anwendungen. Besucher der Messe haben die Möglichkeit, den VDCIS live im Einsatz zu erleben. Der Hersteller hat den VDCIS speziell für die Oberflächeninspektion von stark profilierten Gegenständen sowie Erzeugnissen aus Glas, Holz, Metall, Plastik und Keramik konzipiert. Das Besondere: Der VDCIS ermöglicht einen Arbeitsabstand vom Prüfobjekt zum Sensorfenster von bis zu 60 Millimeter. Gleichzeitig bietet er eine Tiefenschärfe von 15 Millimeter. Damit ist der CIS-Sensor in der Lage, tief zu den Produkten zu blicken. Er kann beispielsweise den Aufdruck auf Glasflaschen, Dosen und anderen gekrümmten Flächen inspizieren. Durch seine schlanke und sehr kompakte Bauweise lässt sich der VDCIS ohne großen Installationsaufwand schnell und einfach in Maschinen einbauen. Der Sensor ist optional mit einer Lesebreite von 300 bis 1800 Millimetern erhältlich. Der VDCIS mit umschaltbarer Auflösung (250 bis 1000 dpi) steht in den Beleuchtungskombinationen RGB und Monochrome (schwarz/weiß) zur Verfügung. Der außerdem am Stand gezeigte VTCIS zählt hinsichtlich Kompaktheit und Abtastgeschwindigkeit zu den marktführenden Kamerasystemen zur Qualitätskontrolle. Dank der herausragenden Zeilenrate von bis zu 90 kHz und einer Abtastgeschwindigkeit von bis zu 20 m/s eignet sich der VTCIS insbesondere für sehr schnell laufende Inspektionsprozesse. Er ist optional mit einer Lesebreite von 260 bis 1960 Millimeter verfügbar. Der VTCIS bietet lückenlose Sensorgeometrie mit einer großen Auswahl an Beleuchtungen. Die Sensoren können ihre Auflösung und Beleuchtung (Monochrom/RGB) im laufenden Betrieb ändern. jke

www.tichawa.de

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de