Für jede Anwendung der passende Kraftsensor

Portfolio kompakter Standard-Kraftsensoren von Baumer

Baumer Standard-Kraftsensoren
Kraftmessung einfach realisiert mit dem Standardkraftportfolio Bild: Baumer
Anzeige

Die Baumer GmbH hat ihr Angebot zu einem umfangreichen Standardportfolio ausgebaut. Dank Standardisierung der Gehäuse und einheitlicher Gewindegrößen innerhalb der Baureihen lassen sich die Sensoren einfach austauschen, etwa gegen einen Sensor mit einem anderen Kraftbereich. Das reduziert das Risiko bei der Konstruktion einer neuen Maschine, wo oft noch nicht klar ist, welche Kräfte dort auftreten. 44 unterschiedliche Sensoren in drei Größenklassen umfasst das Standardportfolio von Baumer. Die Kräfte der Sensoren DLM20 reichen von 50 bis 1000 N in fünf Kraftbereichen, bei den DLM30 sind es 200 bis 5000 N und die DLM40-Reihe erreicht 2000 bis 20.000 N. In jedem dieser Kraftbereiche gibt es die Sensoren in drei Bauformen: als Button-Variante zur Messung von Druckkräften und als Inline und Screw-on-Version für Druck- und Zugkraftmessungen. Die Button-Version wird einseitig angeschraubt und die Krafteinleitung erfolgt über einen Pin. Die Inline-Version wird mit zwei Gewinden direkt im Kraftfluss und die Screw-on-Version mit einem Gewinde und vier Durchgangsbohrungen befestigt. Beide Versionen werden beidseitig mit der Maschine verschraubt. Der kleinste DLM20-Sensor hat einen Durchmesser von gerade einmal 19 mm, der größte DLM40, der Lasten bis zwei Tonnen misst, ist nur 60 mm groß. Die vollverschweißten Sensorgehäuse aus Edelstahl in IP68 sind hermetisch staub- und wasserdicht sowie schock- und vibrationsresistent für eine lange Lebensdauer in rauen Industrieumgebungen. Selbst große Temperaturschwankungen zwischen -40 und +85 °C sind absolut zuverlässig möglich. ge

Baumer GmbH
Pfingstweide 28
61169 Friedberg
Deutschland
Tel.: +49 6031 60 07 0
Fax: +49 6031 60 07 60 70
E-Mail: sales.de@baumer.com
Website: www.baumer.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de