3D Hall-Sensor-Produktlinie mit Streufeldkompensation

Magnetfeld-Sensoren

3D Hall-Sensor-Produktlinie zur Positionsmessung mit Streufeldkompensation

Streufeldkompensation
Bild: TDK-Micronas
Anzeige

Die TDK Corporation erweitert das Micronas Positionssensor-Sortiment um die Hall-Sensor-Familie HAL 39xy mit Streufeldkompensationsfunktion, die auf einer äußerst flexiblen Architektur für mehrdimensionale Magnetfeldmessungen basiert. Vermarktet werden die Sensoren unter der Marke masterHAL. Die Sensoren erfüllen heutige und zukünftige Anforderungen des Automobil- und Industriemarktes und bieten vier verschiedene Messmodi in einem einzigen Bauteil: Lineare Positionserfassung, 360°-Drehwinkelerkennung und 180°-Drehwinkelerkennung mit Streufeldkompensation einschließlich Gradientenfeldern sowie die Fähigkeit zur vollwertigen 3D-Magnetfeldmessung (BX, BY, BZ). Das Herz der HAL 39xy-Sensoren beruht auf der patentierten 3D HAL Pixelzellen-Technologie. Sie ermöglicht nicht nur eine sehr genaue Magnetfeldmessung, sondern ist auch unempfindlich gegenüber Streufeldern. Dieses einzigartige Konzept basiert auf einer Reihe von Hall-Elementen. Jeder Messmodus verwendet eine andere Hall-Element-Kombination, um das beste Messergebnis zu erzielen. Das hochflexible Sensor-Array der masterHAL-Sensorlinie erleichtert Entwicklern die Auswahl des optimalen Betriebsmodus für jede erdenkliche Messaufgabe. Die HAL 39xy-Sensoren sind die einzigen auf dem Markt verfügbaren Systemlösungen, die alle vier Modi in einem einzigen Sensor integrieren. Sie schaffen einen klaren Vorteil für den Kunden, denn es muss nur ein Bauelement anstelle mehrerer verschiedener Hardwareversionen qualifiziert werden. Die neuen Sensoren eignen sich ideal zum Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen, darunter alle Arten von Ventilen und Aktuatoren, Gangschaltung, Pedalstellungs-, Getriebepositions-, Lenkwinkel- oder Fahrwerkpositionserfassung. Dank ihrer flexiblen Architektur bietet die HAL 39xy-Sensorfamilie viele Konfigurationsmöglichkeiten. Sie verfügt über einen leistungsstarken DSP und einen eingebetteten Mikrocontroller. Der DSP sorgt für eine schnelle Signalverarbeitung, während der Mikrocontroller die Schnittstellenkonfiguration und die Überwachung der funktionalen Sicherheit übernimmt. jke

www.micronas.com

Anzeige

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de