Messwandler mit integrierter Elektronik von Redur

Digitale Lösungen

Messwandler mit integrierter Elektronik von Redur

2_REDUR_Messwertumformer_Innen&Aussen.jpg
Der digitale Messwertumformer REM von Redur ist besonders genau, schnell und kompakt Bild: Redur
Anzeige
Redur, ein Spezialist für die Entwicklung und den Bau von Messwandlern, Messumformern und Messgeräten, erweitert sein Portfolio und zeigt auf der Hannover Messe 2018 digitale Lösungen – ganz im Sinne der Industrie 4.0. Dazu gehört neben einem Messwandler mit integrierter Elektronik und einem Messwertumformer auf digitaler Basis auch ein hochgenaues Messsystem, das ursprünglich für den Messlaborbereich konzipiert wurde.

Vom klassischen Messwandler-Hersteller zum innovativen Industrie-4.0-Lieferanten: Die Redur Messwandler GmbH, Teil der Phoenix Mecano Power Quality GmbH & Co. KG, trägt der voranschreitenden Digitalisierung Rechnung und macht den Schritt von der Analog- zur Digitaltechnik. Dementsprechend ergänzt das Unternehmen sein klassisches Portfolio um neue digitale Wandler und Umformer.

Schneller auf Kurzschlüsse reagieren

Eines der digitalen Produkte, die erstmals auf der Hannover Messe 2018 präsentiert werden, ist der Messwandler IPU+ mit integrierter Elektronik. Er stellt direkt Digitalsignale bereit und kann sie optional über Bluetooth/Funk übertragen. Für den Anwender können sich dadurch zahlreiche Vorteile ergeben: Aufgrund der modernen Digitaltechnik, die eine höhere Messfrequenz erlaubt, bietet der IPU+ eine Ausgabezeit von nur 20 ms. Im Falle eines Kurzschlusses kann der Anwender so sehr viel schneller reagieren und Schaden von der Anlage fernhalten. Zudem ist der digitale Wandler genauer sowie wartungs- und servicefreundlicher als die bisherige Analog-Technik.

Mit dem IPU+ können Nutzer außerdem auf den Messwertumformer sowie einen zweiten Umformer, der das Analog- in ein Digitalsignal wandelt, verzichten – der Messwandler mit integrierter Elektronik beinhaltet bereits all diese Funktionen in einem Gehäuse. Statt drei ist somit nur noch ein Gerät notwendig. Das spart Platz und minimiert den Verdrahtungs- und Installationsaufwand. Verarbeitet werden kann dabei Gleich- und Wechselstrom von 0 bis 400 Hz.

Ebenfalls neu im Portfolio ist der Messwertumformer REM. Auch er arbeitet auf digitaler Basis, ist besonders genau, schnell sowie kompakt und bietet eine unkomplizierte Inbetriebnahme, ein wartungsfreundliches System sowie eine einfache Integration in sein digitales Umfeld.

Aus dem Messlabor in die Industrie

Zusammen mit der Schwestergesellschaft Phoenix Mecano Special Measuring Systems hat Redur darüber hinaus ein hochgenaues Messsystem entwickelt: Der RES100 basiert auf der Nullfluss-Technologie (Zero-flux technology) und misst sowohl Gleich- als auch Wechselstrom von 0 bis 300 kHz auf 100 ppm genau. Jedes noch so kleine Flackern und Flimmern im Netz kann so erfasst werden. Das System wurde ursprünglich für den Messlaborbereich konzipiert und erfüllt damit höchste Anforderungen an Präzision und Genauigkeit. Nun kommt der RES100 in einer kostenoptimierten Variante für Industrieanwendungen, insbesondere Elektromobilität und Power Quality, auf den Markt. Produziert und vertrieben wird er von der Redur Messwandler GmbH.

Neben den Produktinnovationen IPU+, REM und RES100 präsentiert Redur auf der Hannover Messe, am Gemeinschaftsstand mit den Schwesterfirmen von Phoenix Mecano Power Quality, auch sein weiteres Portfolio an leistungsstarken Messwandlern, Messumformern und Messgeräten. ik

www.redur.de

Weitere Informationen zu den Messwandlern von Redur:
http://hier.pro/DS0EF

Hannover Messe 2018: Halle 12, Stand D48

Anzeige

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de