Startseite » Mess- & Prüftechnik »

Heidenhain präsentiert eine ganze Reihe neuer Messgeräte

Mess- und Prüftechnik
Heidenhain präsentiert eine ganze Reihe neuer Messgeräte

Heidenhain_Messgeraete.jpg
Der Dual Encoder KCI 120 Dplus von Heidenhain verbindet Motorfeedback und Positionsmessung in einem Drehgeber. Bild: Heidenhain

Neue Lösungen für die Robotik, Medizin- oder Aufzugstechnik, aber auch für andere Branchen, präsentieren Heidenhain und die Marken AMO, Etel, Numerik Jena, Renco und RSF auf einer virtuellen Messe mit dem Schwerpunkt Automatisierung. Dazu gehören kompakte Messgeräte und Geräte mit Zusatzfunktionen, die insbesondere bei engen Einbausituationen viele Vorteile bieten. Hier einige Beispiele:

Der Dual Encoder KCI 120 Dplus verbindet Motorfeedback und Positionsmessung in einem Drehgeber und kompensiert so konstruktionsbedingte Ungenauigkeiten hochbeweglicher und dynamischer Roboter. Für seine doppelte Funktionalität verfügt er über eine zentrale Abtasteinheit und zwei separate Teilkreise. Dadurch bietet er kompakte Abmessungen und kann sehr einfach integriert werden.

Die induktiven Drehgeber KCI 1300 (Singleturn) und KBI 1300 (Multiturn) hat der Hersteller speziell für kompakte Motoren in Robotern und weiteren Applikationen entwickelt. Sie bestehen aus einer Abtasteinheit und nur einem Teilkreis zum Anschrauben oder alternativ einem Teilkreis mit Nabe zum Aufpressen auf eine Motorwelle.

Dafür verfügen sie über eine Hohlwelle mit 25 mm Durchmesser, eine sehr kurze Bauform und geringes Gewicht.

Secondary Encoder erfassen die tatsächliche Position

Eine Verbesserung der absoluten Positionsgenauigkeit können Roboterhersteller durch den Einsatz zusätzlicher, hochgenauer Winkelmessgeräte an der Roboterachse erreichen. Montiert nach dem Getriebe, erfassen Secondary Encoder die tatsächliche Position jedes Robotergelenks. Für diese Anwendungen stehen modulare Lösungen wie das Winkelmesssystem WMRA von AMO zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau mit Teilungstrommel beziehungsweise Messring und separater Abtasteinheit eignet es sich für große Wellendurchmesser ebenso wie für schwierige Einbausituationen. Der Durchmesser des Messrings ist beim WMRA von AMO beliebig wählbar. (ks)

Kontakt:
DR. Johannes Heidenhain GmbH
Dr. Johannes-Heidenhain-Str. 5
83301 Traunreut
Tel.: +49 8669 31-0
Mail: info@heidenhain.de
Website: www.heidenhain.de



Hier finden Sie mehr über:
Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de