Startseite » Machine Learning »

Hochschule Landshut bietet Studiengang Künstliche Intelligenz an

Interdisziplinäre Lerninhalte
Hochschule Landshut bietet Studiengang Künstliche Intelligenz an

Hochschule_Landshut_KI_Krome.jpg
Prof. Dr. Eduard Kromer legt viel Wert auf die praxisbezogene Anwendung im neuen Studiengang Künstliche Intelligenz. Bild: Hochschule Landshut

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, die weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft hat. Die Fakultät Informatik hat der rasanten Entwicklung in diesem Bereich Rechnung getragen und zum Wintersemester 2021/22 einen eigenen Studiengang etabliert. Mit über 40 Erstsemestern wurde dieser auch sehr gut angenommen. Doch was genau erwartet die Studierenden im Bachelorstudiengang und in welchen Berufsbildern sind Absolventinnen und Absolventen besonders gefragt?

Verknüpfung mit Automobilinformatik und Biomedizinischer Technik

Ob autonomes Fahren, Medizin, Robotik, Virtual / Mixed Reality oder Mensch-Maschine-Interaktion, dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz sind heutzutage quasi keine Grenzen mehr gesetzt. „Der Einfluss von KI auf unser tägliches Leben wird sich in Zukunft noch deutlich verstärken“, betont Studiengangsleiter Prof. Dr. Eduard Kromer. Besonders wichtig sei es daher, interdisziplinär zu arbeiten: „Wir profitieren an der Hochschule Landshut sehr stark von fakultätsübergreifender Expertise und verknüpfen die Lerninhalte beispielsweise mit den Studiengängen Automobilinformatik und Biomedizinische Technik“. Die Studierenden haben so die Möglichkeit, über den Tellerrand ihres eignen Studienfachs hinaus zu blicken.

Augenmerk gilt dem maschinellen Lernen

Ziel des Studiengangs ist, Studierende in die Lage zu versetzen, aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz zu verstehen, einzuordnen und selbst zu implementieren. Dabei liegt der Fokus auf einem soliden Fundament aus Informatik und Mathematik, ergänzt um praxisbezogene Data Science- und KI-Module. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Teilbereich des maschinellen Lernens. Darüber hinaus bringen die Dozierenden den Studierenden auch ethische Aspekte der KI sowie die Nachhaltigkeit von KI-Lösungen näher.

Erfahrungen aus erster Hand

Obwohl es den Studiengang „Künstliche Intelligenz“ erst seit wenigen Monaten an der Fakultät Informatik gibt, sind die Studierenden von den Inhalten und dem Konzept überzeugt. „Künstliche Intelligenz ist ein Schritt in die Zukunft der uns noch viele Jahre, sogar Jahrzehnte, begleiten wird“, betont Carolin Herzer. (bt)

Kontakt
Hochschule Landshut
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
Tel.: +49 871-5060
E-Mail: info@haw-landshut.de
Website: www.haw-landshut.de

Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de