Mit galvanisch getrennten Eingängen

Vier-Kanal-Analogmodul von Wago

Wago.jpg
Bild: Wago
Anzeige

Das Modul 750-471 hat vier galvanisch getrennte Analogeingänge und eignet sich damit für alle Anwendungen, bei denen es auf eine hohe Störunempfindlichkeit bei der Signalerfassung ankommt. Die galvanische Trennung von Signaleingängen ist besonders in Bereichen wichtig, in denen Störungen, beispielsweise durch Potentialdifferenzen auftreten können. Typische Beispiele sind Umgebungen im Marine- und Offshore-Bereich, bei denen es durch die erdfreie Versorgung verteilter Anlagen aufgrund der Entfernungen zu Potentialdifferenzen kommen kann. Dadurch auftretende Störungen bei der Signalerfassung können in der Anwendung zu Fehlern führen. Um diese zu verhindern, steht jetzt das Modul 750-471 mit vier galvanisch getrennten analogen Eingängen zur Verfügung. Die Auflösung der Eingänge beträgt 16 Bit. Die Kanäle können einzeln parametriert werden, entweder als Strom- oder als Spannungseingang. Der Anwender kann das Modul individuell parametrieren und benötigt nur ein Modul, um nahezu alle analogen Geber zu erfassen. ge

www.wago.com

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de