Startseite » Industrial Ethernet »

Stahl bietet Pac-Träger zur sicheren Integration von Ex-i-Trennstufen

Ethernet
R. Stahl bietet Pac-Träger zur sicheren Integration von Ex-i-Trennstufen

R._Stahl_Pac-Traeger.jpg
Der Pac-Träger 9295 erlaubt die platzsparende Integration der 12-mm-Ex-i-Trennstufen Ispac in die I/O-Ebene der Prozessleitsysteme. Bild: R. Stahl

R. Stahl bietet mit dem Pac-Träger 9295 eine neue platzsparende Integrationslösung für seine 12-mm-Ex-i-Trennstufen Ispac. Damit wird die Installation und Verdrahtung von Trennstufen an I/O-Karten in Automatisierungssystemen aller Hersteller vereinfacht. Vorkonfektionierte Verbindungskabel senken das Risiko für Fehlverdrahtungen. Gleichzeitig reduziert sich die Installationszeit durch die werkzeuglose Montage der Ispac-Trennstufen um bis zu 40 Prozent.

Die Integrationslösung eignet sich vor allem für Projekte mit hohen Kanalzahlen. Die neuen Pac-Träger stehen als 8- und 16-Slot Ausführungen zur Verfügung und erlauben damit den Anschluss von bis zu 32 Signalen. Die Variante mit 8 Slots ist nur 110 mm breit. Selbst eine zusätzliche Hart-Multiplexer-Kopplung erhöht den Platzbedarf lediglich um 36 mm.

Mit der 16-Slot-Ausführung steigert sich die Kanaldichte weiter. Die Ispac-Geräte und der Pac-Träger sind für den Einsatz in der Zone 2 zugelassen – ideal für den reibungslosen Einsatz in dezentralen Installationen. Der Pac-Träger kann auch für Anwendungen der funktionalen Sicherheit bis SIL 3 zum Einsatz kommen.

Ispac-Module werden an zwei Punkten fixiert

Das Design überzeugt mit einer robusten und vibrationsbeständigen Konstruktion. Dieser ist mit der DIN-Schiene fest verbunden oder kann direkt auf einer Montageplatte montiert werden. Die eingerasteten Ispac-Module werden an zwei Punkten fixiert. Dies garantiert eine hohe mechanische Robustheit selbst in rauen industriellen Umgebungen mit starken Erschütterungen. Die Lösung ist für einen Temperaturbereich von -40 bis +70 °C geeignet. (ks)

Kontakt:
R. Stahl Schaltgeräte GmbH
Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg
Tel.: +49 7942 943-0
Mail: info@r-stahl.com
Website: www.r-stahl.com



Hier finden Sie mehr über:
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de