Startseite » Industrial Ethernet »

Kunbus bietet Bridge Evaluation Module für IO-Link Wireless

Industrial Ethernet
Kunbus bietet Bridge Evaluation Module für IO-Link Wireless

Kunbus bietet Bridge Evaluation Module für IO-Link Wireless
Das Bridge Evaluation Module hilft Herstellern, eine eigene IOLW Bridge zu entwickeln. Bild: Kunbus

Kunbus erweitert sein IO-Link Wireless Produktportfolio um ein Bridge Evaluation Module. Mit Hilfe der vorinstallierten IO-Link Master-Software, der IO-Link Wireless Device Software sowie einer Bridge-Beispiel-Applikation ist es damit möglich, eigene Bridges zu fertigen.

IO-Link Wireless (IOWL) ist ein neuer Funkstandard, der die Ansprüche der Fabrikautomation erfüllt. Im Vergleich zu seinem kabelgebundenen Pendant IO-Link sorgt der Wegfall der Kabel für mehr Flexibilität, weniger Verschleiß und bessere Skalierbarkeit. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die neue Wireless Kommunikation in vorhandene IO-Link Systeme integriert werden kann.

Das Bridge Evaluation Module dient Geräteherstellern als Blaupause

Auf der Seite der Devices ermöglicht eine IO-Link Wireless Bridge diese einfache Einbindung. Überall dort, wo noch kein passender IO-Link Wireless Sensor oder Aktuator verfügbar ist, können Sensorhersteller ihre Produkte IO-Link Wireless fähig machen und Systemanbietern gelingt es, jedes beliebige IO-Link Device in ihr Automatisierungskonzept zu integrieren. Um so schnell und einfach wie möglich eine eigene IOLW Bridge zu entwickeln, dient das Kunbus Bridge Evaluation Module Geräteherstellern als optimale Blaupause. Es verkürzt die Time-to-Market, senkt die Produktentwicklungskosten und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit, so der Anbieter.

Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de