Startseite » Industrial Ethernet »

Arbeitsgruppe der ETG entwickelt Geräteprofile für die Halbleiterindustrie

Geräteprofile für die Halbleiterindustrie
Arbeitsgruppe der Ethercat Technology Group thematisiert FSoE

Geräteprofile-Halbleiterindustrie-Ethercat_
Die Arbeitsgruppe Technical Working Group Semi der ETG legt ihren Focus auf FSoE und CTT im Bereich der Entwicklung von Geräteprofilen für die Halbleiterindustrie. Bild: monsitj/stock.adobe.com
Anzeige

Kürzlich fand das 19. Meeting der Technical Working Group (TWG) Semi der Ethercat Technology Group (ETG) statt. Die Arbeitsgruppe entwickelt Geräteprofile für die Halbleiterindustrie. Sie trifft sich halbjährlich im Plenum sowie zusätzlich in vielen Unterarbeitskreisen. So ist ein Satz von Spezifikationen für den Einsatz von Ethercat in der Halbleiterindustrie entstanden, der maßgeblich zum Erfolg in dieser Branche beigetragen hat. Neben der Arbeit an den Geräteprofilen werden bei den Treffen der Arbeitsgruppe stets auch ausgesuchte Themen näher beleuchtet. Diesmal:

  • das Thema funktionale Sicherheit mit Safety-over-Ethercat (FSoE). Darauf basierend sollen künftig relevante Anwendungsfälle im Bereich funktionaler Sicherheit für die „Tools“ genannten Halbleiterfertigungsmaschinen sowie die zugehörigen Geräte herausgearbeitet werden.
  • die Einbindung des Ethercat Conformance Test Tools (CTT) in die automatisierte Abnahme von Geräten. Dies soll zur gesteigerten Test-Automatisierung sowie einer erhöhten Testabdeckung beitragen – inklusive der Tests für Safety-over-Ethercat.

Bislang hat die TWG Semi der EtherCAT Technology Group für die Halbleiterindustrie 14 so genannte Specific-Device-Profile-Dokumente (SDP) mit mehr als 20 Geräteprofilen erarbeitet. Zudem werden immer wieder neue Projekte gestartet, sodass es mittlerweile mit der SDP Design Guideline ein entsprechendes Übersichtsdokument gibt, das beschreibt, wie ein Specific Device Profile verfasst wird, was es im Speziellen zu beachten gibt und wie man auch komplexere Fragestellungen bei der Profildefinition handhabt.

Zum kürzlich durchgeführten Online-Meeting hatten sich wieder über 70 Teilnehmer registriert, welche sich im Rahmen zahlreicher Sessions der Arbeit an bestehenden sowie neuen Geräteprofilen widmeten. (eve)

Kontakt:
ETG Headquarters
Ostendstraße 196
90482 Nürnberg
Telefon: 0911 54056 20
Fax:0911 54056 29
E-Mail: info@ethercat.org
www.ethercat.org

Anzeige
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de